Anmelden

Breadcrumb

Grusswort des Distrikt-Governor

Grusswort des Distrikt-Governor

Distrikt-Governor Cécile Heger
Distrikt-Governor Werner H. Schwenk

Niefern, 01. Juli 2020


Liebe Lions und LEOs im Distrikt 111-SN,

herzlich willkommen im neuen Lions-Jahr 2020/2021.


Ursprünglich wollte ich Ihnen dieses Begrüßungsschreiben direkt von der 103. International Convention aus Singapur zusenden.

Als die Amtsträger Ihres Clubs und ich als Distrikt-Governor in unsere Ämter gewählt wurden, als wir unser „Amtsjahr“ planten, war die Welt noch in Ordnung. Doch dann kam „Corona“ und unser aller Leben hat sich in den letzten Wochen und Monaten verändert. Das Corona-Virus fordert vollständig veränderte Verhaltensweisen, die jeden von uns aus den gewohnten Bahnen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens geworfen hat. Wir üben aus gesellschaftlichem Gemeinsinn eine andauernde Vorsichtsmaßnahme des Abstandhaltens, um auf diese Weise mit der Herausforderung der ernstzunehmenden Covid-19-Erkrankung mitmenschlich und solidarisch umzugehen.

Unter diesen Umständen, die unser gesamtes soziales Miteinander unter andere Regeln gestellt haben, unterliegt auch unser „Lions-Leben“ drastischen Einschränkungen. Alle Clubabende, alle Veranstaltungen und Activitys, alle Versammlungen sind plötzlich ausgefallen, wurden abgesagt und stehen auf dem Prüfstand – können wir diese künftig durchführen? Müssen wir diese verschieben? Müssen wir auf neue Formen der Versammlungsorganisation ausweichen?

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass sich die in meinem Programm aufgeführten Termine und Veranstaltungen aus diesem Grunde kurzfristig ändern könnten, dass diese eventuell kurzfristig verschoben werden oder sogar ganz abgesagt werden müssten. Verzichte müssen nicht unbedingt „Verlust“ bedeuten, sie können sogar neue Möglichkeiten eröffnen.

Oberste Priorität hat vor allem und immer die Gesundheit unserer Mitglieder, und dem muss und werde ich Rechnung tragen, ohne Einschränkungen und Kompromisse.  


Nehmen Sie meine Pläne als Ihr Distrikt-Governor für das Lions-Jahr als ein Versprechen an die Zukunft, die sich natürlich anders gestalten wird, als wir uns das alle jetzt vorstellen können. Wir Lions werden wieder zusammenkommen, wir werden wieder Activitys durchführen und wir werden hier wieder Publikum und Besucher haben.

Unser aller Sehnsucht sind die künftigen Begegnungen mit unseren Freunden, Förderern und Sponsoren. Unser Verlangen ist es, für unsere Freunde, für die Gesellschaft und für die, die unsere Hilfe benötigen, wieder da zu sein. Ich weiß, dass wir diesen Personen, und sie auch uns, gefehlt haben. 


Ich gratuliere den Amtsträgern Ihrer Clubs zu ihrer Wahl in ihren Funktionen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern der Clubs. Ich wünsche Ihnen in den Clubs stets gute Entscheidungen und viel Erfolg bei der Erreichung Ihrer Ziele, also ein erfülltes und sehr erfolgreiches Jahr. Bleiben Sie engagiert und lassen Sie sich von auftretenden Störungen nicht von ihren Zielen abbringen.

Das allen Clubs zugesandte Handbuch für Amtsträger, unser „SN Konkret“, soll Ihnen in aktualisierter, kompakter und übersichtlicher Form die Mitglieder meines Distrikt-Kabinetts vorstellen und Ihnen deren Aufgaben im Lions-Jahr 2020/2021 näherbringen. Alle Amtsträger im Distrikt-Kabinett sind vom Distrikt-Governor jeweils für ein Jahr in ihr Amt berufen. Sie können alle Distrikt-Amtsträger und Kabinett-Mitglieder gerne anrufen, ihnen Fragen stellen und sie um Hilfe und Unterstützung bitten.

Wir, Distrikt-Governor, Distrikt-Governor-Team, Distrikt-Kabinett und sonstige Amtsträger des Distrikts 111-SN sind immer für Sie da.

Wir alle sind Teil der weltweit größten Service-Organisation und derzeit (Stand 31.03.2020) mit 1.422.702 Mitgliedern in 220 Ländern der Welt vertreten; unser Distrikt 111-SN in 10 Zonen mit insgesamt 57 Clubs und 1.957 Mitgliedern, davon 359 Frauen. Wir sind zwar in unserem Multi-Distrikt 111-Deutschland einer der kleinsten Distrikte, aber mit einem Spenden/Activity-Einnahmen-Aufkommen von weit über EUR 1 Mio. einer der erfolgreichsten in Deutschland – und darauf können wir sehr stolz sein.

Gemäß dem Leitspruch unserer Organisation „We Serve“ haben wir uns mit der Aufnahme bei Lions International verpflichtet, selbstlos und gemeinnützig für unsere Gesellschaft und Hilfsbedürftige tätig zu werden und uns zu den „Ethischen Grundsätzen“ von Lions und deren „Zielen“ zu bekennen. In der 103-jährigen Geschichte von Lions haben wir Lions sehr viel erreicht. Wir sind wahrhaft eine starke Gemeinschaft!


Das Motto für mein Jahr als Ihr Distrikt-Governor lautet:

„Einer für alle - alle für einen“

Das heißt, dass ich, und auch mein Distrikt-Kabinett, für alle Ihre lionistischen Nöte und Sorgen, für Ihre Wünsche, Anregungen und sonstigen Anforderungen – und auch als Sparringspartner, zur Verfügung stehen. Das heißt aber auch, dass ich mich auf Ihre Hilfe, Unterstützung und Loyalität verlasse, denn nur im TEAM sind wir erfolgreich und stark, nur im TEAM erreichen wir unsere Ziele zum Wohle von Lions und unseres Distrikts. Lassen Sie uns den Weg also gemeinsam gehen. Die lionistische Freundschaft ist für mich nicht nur ein Schlagwort, sondern eine Verpflichtung.

Der Spruch von Voltaire „Wir sind verantwortlich für das was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun“ hat mich mein ganzes Berufsleben begleitet.

Als Ihr Distrikt-Governor möchte ich die erfolgreiche Arbeit meiner Vorgänger weiterführen, intensivieren und ausbauen. Wir haben in unserem Distrikt in den letzten Jahren im Team viele Projekte erfolgreich umgesetzt, darüber hinaus haben wir auch neue Projekte angestoßen. Vieles kann jedoch nicht innerhalb eines Jahres erledigt und abgeschlossen werden. Für mich ist es daher wichtig, die eingeschlagenen Wege zusammen mit Ihnen und meinem TEAM beharrlich und zielführend weiter zu verfolgen und auch diese Projekte erfolgreich für uns alle zu gestalten.  


Was sind meine Ziele im Lions-Jahr 2020/2021? Wofür will ich mich engagieren?

Mein Programm und meine Ziele sind im „SN Konkret“ detailliert aufgeführt, deshalb möchte ich hier nur einen kurzen Überblick geben und partiell darauf eingehen:

• Förderung des Mitgliederwachstums in unserem Distrikt und Erhöhung des Frauenanteils
• Stärkung und Ausbau unserer Lions Jugendprogramme KiGa plus, Klasse2000, Lions Quest und Jugendaustausch 
• Förderung und Ausbau der „Legacy-Projekte“ unseres Distrikts, der Lions Hornhautbank an der Universitäts-Augenklinik Heidelberg und des Special Olympics Stützpunkt „Kraft-Werk“ in Schwarzach
• Ausbau der Distrikt-Activity Kampf dem Herztod
• Aufbau der Distrikt-Activity Lions Anpfiff
• Aufbau des Distrikt Projekts Diabetes

Ihre Clubmitglieder freuen sich, wenn sie für besondere Verdienste geehrt werden. Lassen Sie auch das Feiern nicht zu kurz kommen, es gibt immer besondere Anlässe und Jubiläen, zu denen auch gerne Ihr Distrikt-Governor dazu kommt, sofern Sie ihn dazu einladen. Unabhängig davon, besuche ich Sie gerne in ihren Clubs.

Bitte machen Sie alle regen Gebrauch vom sogenannten „Lions Tourismus“ – besuchen Sie andere Clubs, laden Sie andere Clubs zu Ihren Activitys ein - das bringt Ihnen wundervolle und großartige neue Kontakte und Freundschaften.


Ein Highlight wird der erstmals in unserem Distrikt stattfindende „Kongress der Deutschen Lions“ (KDL) und die Multi-Distrikt-Versammlung (MDV) vom 27. bis 30.05.2021 in Mannheim sein. Der Kongress steht unter dem Motto: „Bildung gestaltet Zukunft – Lions gestalten Bildung“ Mit dem Key Note Speaker Professor Dr. Julian Nida-Rümelin haben wir einen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannten Hauptredner und profunden Kenner der Materie gefunden.

Der gesamte Distrikt 111-Süd-Nord sollte bei „unserem“ Kongress „Flagge zeigen“ - es würde unseren Distrikt auszeichnen, wenn alle Clubs mit ihren Delegierten bei „unserem KDL“ vertreten wären. Der KDL eignet sich auch sehr gut für Club-Ausflüge. Unser Distrikt hat hier für Sie und die zahlreichen Gäste aus dem In- und Ausland einiges zu bieten.
Der 1. International Vice President Douglas X. Alexander, ursprünglich Kandidat für das Amt des International President 2020/2021, nannte mir zu Beginn dieses Jahres in St. Charles/USA in seinem Jahr als Internationaler Präsident (jetzt voraussichtlich im Lions-Jahr 2021/2022, seine folgenden Prioritäten und Ziele:

• Kampf gegen Diabetes
• Aktives Berichtswesen
• Existenzfähige und gesunde Clubs
• Campaign 100 in welcher Form auch immer

Sein Leitsatz lautet:

„Kindness matters“ oder „Zuwendung ist wichtig“

 

DG Werner H. Schwenk mit 1. International. Vice President Douglas X.  Alexander in St. Charles / USA 12.02.2020

Ich wünsche uns allen trotz der augenblicklichen Einschränkungen durch „Corona“ ein interessantes und erfolgreiches Lions-Jahr 2020/2021!


LIONS MACHT SPASS - WE SERVE


Ihr

Werner H. Schwenk
Distrikt-Governor 2020/2021