Anmelden

Breadcrumb

Asset-Herausgeber

null Tombola-Erlös geht an „Hilfe für chronisch kranke Kinder“

Tombola-Erlös geht an „Hilfe für chronisch kranke Kinder“ Der LC Niedernhausen

    Autor: Sabrina Ernst      Mo., 22. Juni. 2020

Dr. Gundula Rippen, Dr. Christine Heller, Christian von Bartenwerffer und Dr. Dirk Lorbach (v. l.). Foto: Archiv LC Niedernhausen

Der LC Niedernhausen, vertreten durch den Präsidenten Dr. Lorbach, LF von Bartenwerffer und LF Dr. Rippen besuchte die Klinik für Kinder und Jugendmedizin auf dem Campus der Uniklinik in Frankfurt, vertreten durch Dr. Heller. Wie auch schon in den letzten Jahren wurde bei einem persönlichen Treffen der Erlös aus der Tombola vom Weihnachtsmarkt Niedernhausen überreicht.

Durch die Gründung der Stiftung „Hilfe für chronisch kranke Kinder" steht der Ambulanz ein Etat zur Verfügung, der es ermöglicht, den Familien die Unterstützung zu geben, beispielsweise Fahrten zur Therapie ihres Kindes bezahlen oder auch Anschaffungen von Behandlungshilfsmitteln tätigen zu können.

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, die nicht zwingend mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen muss.

Online gestellt von: Andreas Bartosch
Letzte Änderung: Mo., 22. Juni. 2020 07:08