Anmelden

Warum ich ein Lion bin...

Anlässlich der Neugründung des Lions Clubs Selb an der Porzellanstraße wurde ich zu ersten Treffen eingeladen. Hier erfuhr ich mehr über die Ziele von Lions. Das aktive Arbeiten an sozialen und kulturellen Projekten motivierte mich sehr. Da wollte ich von der ersten Stunde in Selb mit dabei sein und bin ein zu einem engagierten „LÖWEN“ geworden.“

Erik Hammermüller, 2. Vizepräsident LC Selb an der Porzellanstrasse

Warum ich ein Lion bin...

„Ich bin ein Lion, weil ich denjenigen helfen möchte, die auf Hilfe angewiesen sind. Sowohl in unserer Gesellschaft als auch weltweit gibt es hier viel zu tun.  

Und wie kann man solche Herausforderungen besser bewältigen als mit Gleichgesinnten in einer globalen Gemeinschaft - das ist für mich Lions International. Zusammen können wir die Welt etwas lebenswerter gestalten" 


Bernd Drechsel, Präsident 2015/2016, LC Marktredwitz-Fichtelgebirge

Warum ich ein Lion bin...

Anlässlich der Neugründung des Lions Clubs Selb an der Porzellanstraße wurde ich Mitglied, weil meine persönlichen Lebensvorstellungen als bekennender Christ weitgehend mit den Zielen und ethischen Grundsätzen von Lions kongruent sind und ich die Ziele gemeinsam mit meinen Freundinnen und Freunden in meinem Lions Club effektiver erreichen kann

Helmut Resch, Vorsitzender des Hilfswerks, LC Selb an der Porzellanstraße

Warum ich ein Lion bin...

“Ich bin Lions-Mitglied, weil ich fest davon überzeugt dass man sich persönlich am besten und effektivsten für Hilfsbedürftige, im Rahmen der Lions-Organisation, einsetzen kann.

Die gemeinsame Grundeinstellung “WE SERVE” ist der Schlüssel zum Erfolg.”

Werner Gebhardt, Präsident, LC Selb an der Porzellanstraße