Anmelden

Breadcrumb

Navigationsmenü

Einleitung Startseite

 

Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Meinungen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Anregungen oder Fragen haben.

Sollten Sie als Lions-Mitglied Probleme bei der Anmeldung zum internen Bereich der neuen Distrikthomepage haben, hilft Ihnen diese Anleitung sicher weiter....

Informationen zu CORONA

Informationen zu CORONA

Liebe Lionsfreunde,

die Corona-Pandemie stellt auch Lions weltweit vor Probleme und neue Aufgaben.

Informieren Sie sich mit den folgenden links über Lions-spezifische Themen

KDL in Bremen vom 21.5.bis 24.5.2020 als Präsenzveranstaltung abgesagt

Coronavirus - Unsere Reaktion (auf Lionsclubs.org)

Wir bleiben in Kontakt, aber gesund

Angebot für Schutzmasken

Asset-Herausgeber

null 4. Entenrennen der Deggendorfer Lions mit Traumergebnis; über 20.000 Euro Gewinn

4.300 Kinder in 55 Kindergärten erhielten gesponserte Enten 4. Entenrennen der Deggendorfer Lions mit Traumergebnis; über 20.000 Euro Gewinn

Foto: Die Lions mit Präsident Franz Knon (2. v. r.), Schatzmeister des Lions-Hilfswerks Georg Krammer (4. v. r.) und Vorsitzender Lions-Hilfswerk Hans Würf (3. v. l.) übergeben den Scheck an die KJR Vorsitzende Johanna Wenz (4. v. l.) und KJR Geschäftsführer Martin Hohenberger (3. v. r.) im Beisein des Stellvertretenden Landrats Roman Fischer (2. v. l.)

Am Sonntag, 8. Juli 2018 fand das 4. Deggendorfer Entenrennen zusammen mit dem Drachenbootrennen des Deggendorfer Rudervereins auf der Donau statt. Schirmherrin für die Veranstaltung war Michaela Sibler, die Ehefrau des Bayerischen Kultusministers Bernd Sibler. Der große Gewinn der Enten-Benefizveranstaltung von 20.300 Euro kommt dem Kreisjugendring Deggendorf zu Gute. Mit dem Erlös wird das Haus der Jugend, die neue Einrichtung des KJR im Lunapark Plattling mitfinanziert.

Insgesamt wurden 6.500 Enten zum Einzelpreis von 5 Euro verkauft. Besonders erfreulich war, dass 52 Sponsoren aus der Wirtschaft für die Kindergartenkinder in allen 55 Kindergärten im ganzen Landkreis die Enten finanzierten. 4.300 Enten wurden vor dem Rennen in die Kindergärten gebracht, damit die Kinder ihre Entlein bemalen und auch dekorieren konnten.

Auf die Gewinner des Entenrennens warteten wieder viele wertvolle Preise. Der 1. Preis war ein Reisegutschein über 2.000 Euro. Weitere Hauptpreise waren ein Mountainbike, eine Ballonfahrt für 2 Personen, 4 FC-Bayern Eintrittskarten, ein Cabrio-Wochenende sowie weitere 970 Preise.

 

 

05.10.2018

Hans Würf

Vorsitzender Lions-Hilfswerk Deggendorf e.V.

Distrikt-Governor 2020/2021

Distrikt-Governor 2020/2021

Franz Göhl, Distrikt-Governor 2020/2021

NEU: 1. BO-Newsletter 2020/2021

NEU: 1. BO-Newsletter 2020/2021


 

Lions BO-Chronik 2019-2020

Lions BO-Chronik 2019-2020

Lions BO-Guide 2020/2021

Lions BO-Guide 2020/2021

Dokumentation Thementagung 2020

Dokumentation Thementagung 2020

Aus der Lionswelt

Aus der Lionswelt

HÖHEPUNKTE

Blog von Lions Clubs International

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Geschichten über Lions-Programme aus der ganzen Welt.

Das digitale LION-Magazin

Das LION-Magazin (Ausgabe des Hauptsitzes) steht mit zusätzlichen Inhalten, Videos und Links online zur Verfügung.

 

 

Lions Quest in Bayern Ost

Lions Quest in Bayern Ost

Lions Deutschland

Lions Deutschland

100 Jahre Lions

100 Jahre Lions

Stiftung der deutschen Lions

Stiftung der deutschen Lions

HDL

HDL