Anmelden

 

Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Meinungen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Anregungen oder Fragen haben.

Sollten Sie als Lions-Mitglied Probleme bei der Anmeldung zum internen Bereich der neuen Distrikthomepage haben, hilft Ihnen diese Anleitung sicher weiter....

angle-left Global Action Team

Global Action Team

 

Zentrale Aufgaben von GMT und GLT im Club ab 1. Juli 2017 neu und umfassend im

GLOBAL ACTION TEAM

Das Global Action Team umfasst das GLT, GMT und das neu gebildete GST. Im Teamverband kann uns das Global Action Team gemeinsam mit LCIF den weiteren Ausbau unseres Mottos "We serve" (Wir helfen) ermöglichen, da es auf allen Ebenen der Vereinigung einen neuen und geschlossenen Ansatz in Bezug auf Hilfeleistungen, Mitgliedschaft und Führungskräfteweiterbildung verfolgt. Unser Distrikt bereitet die Umsetzung zurzeit vor und wird über weitere Umsetzungsschritte rechtzeitig informieren.

Am 2. und 3. September 2017 fand in Frankfurt/Main die Jahrestagung der GLT/GMT- Distriktkoordinatoren statt. Hier ein Bericht über die Tagung:

.

Neubelebung des Service-Gedankens

Zentrales Thema der GLT- und GMT-Tagung in Frankfurt

Ein interessantes und abwechslungsreiches Programm boten GRGMT[1] Franz Korves und GRGLT[2] Dieter Traub des Multi-Distriktes Deutschland von Lions Clubs International mit ihren Teams für die GMT- und GLT-Kabinettsbeauftragten der Distrikte den rund 50 Lions und Leos an. In dem arbeitsintensiven und abwechslungsreichen Programm wirkten darüber hinaus Governorratsvorsitzende Christiane Lafeld, GST Area Leader 4B PID Helmut Marhauer, GLT Area Leader 4B PCC Udo Genetsch und GMT Area Leader 4B PCC Daniel Isenrich mit. Die Teilnehmer diskutierten im Intercity-Hotel am Frankfurter Flughafen engagiert die von LCI beschlossenen neuen Arbeitsstrukturen, die künftig von der Club-Ebene über die Distrikt-Ebene bis zur weltweiten Lionsorganisation den Servicegedanken wieder beziehungsweise noch mehr in den Mittelpunkt der Lionsarbeit stellen sollen.

Nach einer kurzen Einführung mit aktuellen Informationen stellte Udo Genetsch die künftigen Struktur des Global Action Teams (GAT) vor, bestehend aus dem Global Membership Team, dem Global Leadership Team und dem Global Service Team sowie deren Zusammenwirken. Franz Korves und Dieter Traub erläuterten Schwerpunkte, Ziele, Strategien und Maßnahmen für die vor uns liegenden Monate im Multi-Distrikt Deutschland und den Einzel-Distrikten. In den sich daran anschließenden Workshops wurden die Themen und Anregungen für die Arbeit vor Ort ausführlich erörtert, praktische Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen entwickelt. Die im Rahmen der Workshops diskutierten Inhalte wurden am Abend in interessanten Tischgesprächen weiter vertieft.

Der zweite Tag begann mit den Präsentationen der Arbeitsergebnisse in den Workshops des Vortages. Die erarbeiteten Inhalte waren Auftakt für eine lebendige Diskussion. Abschließend stand das Thema „der Lions Club vor Ort als Keimzelle der weltweiten Lionsarbeit“ im Mittelpunkt. In einem von Franz Korves lebhaft vorgetragenen Referat animierte er die Tagungsteilnehmer, ihre Energie und Kraft vor allem für lebendige und gut funktionierende Clubs vor Ort einzusetzen, in denen es Spaß macht, ein Lion zu sein. Dabei wurde noch einmal hervorgehoben, dass in den Clubs besonders eine bewusst gelebte Teamarbeit zu entwickeln und zu fördern ist. Dazu dienen auch die vorgestellten Distrikt-Seminare wie das Lions-Seminar für Neumitglieder, sowie Amtsträger- und Leadership-Seminare. Dieter Traub stellte abschließend die Neustrukturierung der Vize-Governor-Seminare im Rahmen der Führungskräfteentwicklung unseres Multi-Distriktes Deutschland in Abstimmung mit Lions Clubs International vor. Mit vielen Ideen und Anregungen sowie dem Ziel, die Lions Clubs vor Ort bei der Neubelebung und Intensivierung des Service-Gedankens zu unterstützen, machten sich die Tagungsteilnehmer wieder in ihre Distrikte auf.

04. September 2017,

Martin L. Landmesser, PDG und GLT im Distrikt 111 Bayern Ost

 

Weitere Informationen finden Sie im LION Ausgabe September 2017 auf Seite 56 bis 64.

 

[1] Governorrats-Beauftragter für Global Membership Team

[2] Governorrats-Beauftragter für Global Leadership Team

 

 

 

Distrikt-Governor 2018/2019

Wolfgang Debler, DG 2018/2019

Lions BO-Guide 2018/2019

NEU: 3. BO-Newsletter 2018/2019

Dokumentation Thementagung 2018

Aus der Lionswelt

HÖHEPUNKTE

Blog von Lions Clubs International

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Geschichten über Lions-Programme aus der ganzen Welt.

Das digitale LION-Magazin

Das LION-Magazin (Ausgabe des Hauptsitzes) steht mit zusätzlichen Inhalten, Videos und Links online zur Verfügung.

 

 

Lions Deutschland

100 Jahre Lions

Stiftung der deutschen Lions

HDL