Anmelden

Activities

Activities

Activities sind gemeinnützige Unternehmungen der Lions. Jeder Lions Club verfügt über einen Activity-Beauftragten, der die entsprechenden Arbeiten innerhalb seines Clubs und nach außen koordiniert. 

Activities werden jährlich nicht nur von jedem Club einzeln durchgeführt, sondern oft auch auf Zonen-, Distrikt- oder Multidistrikt-Ebene mit anderen Clubs zusammen. Großprojekte werden vielfach im weltweiten Verbund realisiert, so z. B. das sehr erfolgreiche Programm "SightFirst", die Initiative von Lions International zur Eliminierung oder zumindest Reduzierung der zu 80% vermeid- bzw. heilbaren Fälle von Blindheit bei den Menschen vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Vor allem auch die äußerst erfolgreichen Projekte "Friedensdorf Oberhausen" auf Gesamtdistrikt-Ebene sowie "Friedensschule Chewa" unsere Jubiläums-Activity in Afghanistan belegen die Bereitschaft wie auch die Fähigkeit der Lions Clubs International, in kürzester Zeit erhebliche Mittel und Einrichtungen für effiziente Hilfe in Deutschland und weltweit bereitzustellen.

Sie sind beispielhaft für den globalen und humanitären Geist, welcher Lions Clubs International auszeichnet.

Asset-Herausgeber

null SightFirst

SightFirst

 

Erblindung durch:                   47% - Grauer Star
                                                 12% - Grüner Star 
                                                   9% - Altersbedingte Netzhauterkrankung 
                                                   5% - Hornhauttrübungen 
                                                   4% - Diabetes
                                                   4% - Körnerkrankheit 
                                                 18% - Fehlende Brillen 
Nahezu alle diese Ursachen sind heilbar oder behandelbar! 

 

Auf 1 Augenarzt kommen in ... Deutschland:    20 000 Menschen  
                                                    Kenya           1 000 000 Menschen  
                                                    Malawi          5 000 000 Menschen

WHO-Daten im Jahre 2000: Weltbevölkerung           6 000 000 000 Menschen
                                                    davon fast blind                190 000 000 Menschen
                                                    zusätzlich total blind            48 000 000 Menschen

Entwicklung der Blindheit ohne Hilfe:
Jahr 2000    48 000 000         blind
Jahr 2010    60 000 000         blind
Jahr 2020    80 000 000         blind

 

15 Menschen erblinden jede Minute, darunter 1 Kind. 2 Mio Menschen erblinden jedes Jahr neu!

 

90% der Erblindeten leben heute in Entwicklungs- und Schwellenländern - Sub-Saharian Afrika, China und Indien und von diesen wiederum 90% in den ländlichen Gegenden. Mindestens 1/3 dieser Menschen könnte durch geeignete medizinische Versorgung wieder sehen. 

Blind sein bedeutet: 

  • Funktionsverlust
  • Verlust von Selbstwertgefühl
  • Verlust von Produktivität
  • Verlust von Einkommen
  • soziale Abhängigkeit durch unterstützende Maßnahmen
  • Bindung weiterer Clan/Familienmitglieder durch die Erkrankung

Auf jeden Blinden kommt ein Kind das nicht zur Schule gehen kann!

Hier finden Sie einen aktuellen Überblick über den Stand der von uns ausgebildeten oder noch in Ausbildung befindlichen Augenärzte (Stand: 2012): 

SightFirst Review - Stand 01.12.2012

 

 

Den direkten Weg zu SightFirst der bayerische Weg finden Sie hier:
SightFirst der bayerische Weg 

Weitere Links:
SightFirst Deutschland 
SightFirst Lions International 
World Health Organization 
Vision 2020 
Christoffel-Blindenmission