Einloggen

Distrikt Governor Dr. Jürgen Korschinsky

Distrikt Governor Dr. Jürgen Korschinsky

Sehr geehrte, liebe Lions im Distrikt Bayern-Süd,

ein herzliches Grüß Gott, verbunden mit den besten Wünschen für das kommende Lions-Jahr.

Hatten wir vor einem Jahr noch die Hoffnung, dass nach einer mehrmonatigen Durststrecke alles wieder besser wird, sind wir dann doch von Monat zu Monat mit weiteren einschränkenden Maßnahmen unseres persönlichen und gesellschaftlichen Lebens konfrontiert worden.

Neben der Sorge um die Gesundheit der Angehörigen im eigenen und befreundeten Familienumfeld, der Sorge um die Arbeitsplätze und der Sorge um die Ausbildung in jeglicher Form von Kindern und Enkeln, treibt uns die Sorge um, wie wir mit all diesen Situationen fertig werden und zurechtkommen sollen.

Das Leben in den Clubs hat sich verändert – die gewohnten Abläufe an den liebgewonnenen Clubabenden konnten oft nicht mehr stattfinden, die Treffen mit den Freundinnen und Freunden haben vor dem Monitor stattgefunden. Die größte Aufgabe, die nach der Pandemie auf uns alle zukommt, ist das Clubleben wieder mit Leben zu füllen.

Doch hat diese Krise auch gezeigt, dass wir Lions reagieren können und gemäß unserem Motto „We serve“ in der Lage sind Bedürftigen in der Not zu helfen. So sind z. B. in einem Club Laptops und Tablets eingesammelt worden, um diese der älteren Generation mit geeigneter Einweisung (coronagerecht) zur Verfügung zu stellen. Es sind mit Spendenunterstützung Fahrzeuge für die „Tafeln“ angeschafft worden und unsere LEOs haben weiterhin ihre Schulranzen zu Beginn des Jahres gepackt und den Kindern übergeben – eben alles ein bisschen anders als sonst – um nur einige wenige Beispiele zu nennen!

Auch in unserem Kabinett Bayern-Süd war schnelles Handeln angesagt: wir haben uns mit der EDV auf die Situation eingestellt und die nötigen Schritte mit der Beschaffung einer funktionstüchtigen Infrastruktur unternommen.

Es ist mir wichtig, die Arbeit der vergangenen Jahre kontinuierlich fortzusetzen, gemäß meinem Motto

„Stärken entwickeln – Zukunft gestalten“!

Dazu ist es sicherlich nicht nötig in jedem Jahr jeden Stein als Governor umzudrehen und Neues zu kreieren – wir sind als weltweite Gemeinschaft stark und können und werden die kommenden Herausforderungen meistern, sei es der steigende Altersdurchschnitt unserer Clubmitglieder, die Übernahme der LEOs in unsere Clubs oder die geänderten Rahmenbedingungen durch die Pandemie. Der gemeinsame Geist prägt unser Handeln und unsere Hilfsangebote.

Ihr/Euer Distrikt-Governor

Dr. Jürgen Korschinsky