Einloggen

Breadcrumb

IFrame

Asset-Herausgeber

null Fahrzeugspende Lions Club: Neuntes Fahrzeug für die Münchner Tafel e.V.

Fahrzeugspende Lions Club: Neuntes Fahrzeug für die Münchner Tafel e.V.

Übergabe des 9. Fahrzeugs an den Vorstand der Tafel (v.l.): Axel Markward, Hannelore Kiethe, Matthias von Miller

(06.11.2020) Seit 2003 setzt sich die Lions Clubs deutschlandweit unter anderem für die Beschaffung von Tafeltransportern ein. Zusammen mit der „Stiftunglife“ wurde einst eine großartige Kooperation geboren. Deren Anstoß und Vorhaben: „Tafeln benötigen Transporter, um gespendete Lebensmittel abzuholen und an Bedürftige bzw. Ausgabestellen auszuliefern“, so Roland Schütz vom Lions Club München-Solln, der von Anfang an das Projekt mit viel Herzblut unterstützt. Die Finanzierung dieser Transporter war dem Bündnis von Anbeginn an ein großes Anliegen. „In der Vergangenheit haben die Lions ein Drittel der Kosten übernommen, während die Stiftunglife diesen Betrag verdoppelte. Das letzte Drittel wurde von der jeweiligen Tafel eigenständig beigesteuert“, erklärt Schütz weiter. Dabei ist zu vermerken, dass sowohl Mercedes - wie auch Ford - einen erheblichen Rabatt für diese Tafeltransporter gewährten.

Von 2004 bis 2018 wurde dieses Konzept deutschlandweit erfolgreich umgesetzt. Über das erste Fahrzeug durfte sich Ende 2004 übrigens die Münchner Tafel freuen! Bundesweit sollten bis 2018 weitere 421 Tafel-Transporter folgen. Der gewaltige finanzielle Beitrag der Lions und der Stiftunglife belief sich für diese Aktion auf jeweils über 3,5 Millionen Euro. Für die Münchner Tafel wurden in dieser Zeit vier Mercedes Sprinter und vier Ford Transit finanziert. Seit dem 12. Oktober 2020 ist nun der neunte Transporter für die Münchner Tafel unterwegs. „Wir freuen uns sehr, dass dieser Transporter in dankbare und fleißige Hände kommt“, so Christoph Geuther vom Lions Club München-Opera. „Uns Lions liegt die Arbeit der Münchner Tafel sehr am Herzen“, fügt Geuther hinzu. Seit vielen Jahren setzen sich die jüngeren und älteren Mitglieder der Leo- und Lions Clubs für die Arbeit der Münchner Tafel ein. Besonders liegt den engagierten Löwen die „Kauf ein Teil mehr“ und REWE-Spendentüten Aktion am Herzen, über die sie bereits etliche Tonnen Lebensmittel für unsere Bedürftigen generieren konnten.

Inhaltliche Umstrukturierungen haben dazu geführt, dass die Lions seit 2018 neue Wege gehen - bzw. einen neuen Kurs fahren. Während das Autohaus Ford-Sorg in Fulda den Tafeln weiterhin beachtliche Rabatte bietet, finanzieren nun weitere Partner - wie Banken oder auch Firmen - die Beschaffung der Transporter. „Als wir gehört haben, dass die Münchner Tafel mittlerweile wöchentlich über 800 Fahrten tätigt - um Lebensmittel zu retten und an ihre Verteilstellen zu bringen - wollten wir diese bemerkenswerte Arbeit erneut unterstützen“, so Helmut Sorg, von Autohaus Ford-Sorg in Fulda. Beim aktuellen Fahrzeug ging die Initiative der Anschaffung von der Firma WeGo Systembaustoffe aus. Die Wego ist mit über 50 Niederlassungen und ca. 250 LKW´s einer der führenden Anbieter von Baustoffen in Deutschland. „Das Wirken der Tafeln ist beachtlich und gleichzeitig inspirierend!“, bemerkt Andreas Krebs (WeGo). und fügt hinzu: „Jährlich 6,5 Mio. kg Lebensmittel zu retten, um diese wöchentlich an 20.000 Bedürftige zu verteilen ist mehr als beachtlich! Wir freuen uns bei dieser Aktion dabei sein zu können, weil uns das partnerschaftliche Miteinander in der Gesellschaft ein besonderes Anliegen ist“. Besonders freut sich Hannelore Kiethe, Vorsitzende und Mitbegründerin der Münchner Tafel über den niegelnagelneuen Transporter: „Wenn man bedenkt, dass vor über 15 Jahren die erste Lions-Fahrzeugübergabe stattgefunden hat, wird man fast sentimental!“ Und weiter fügt sie hinzu: „Die Stärke und Leistung unseres Vereins beruht auf dem Zusammenhalt unserer über 650 Ehrenamtlichen sowie zahlreicher Spender und Sponsoren, die uns auch in dieser jetzigen Situation treu zur Seite stehen. Dafür möchte ich allen – im Namen unserer Bedürftigen – ein großes Danke aussprechen!“

Distrikt-Governor

Distrikt-Governor

Dr. Jürgen Korschinsky
Grußwort

BS Expert

BS Expert

Kontaktaufnahme

Kontaktaufnahme

Sie haben Interesse an Lions?! Jetzt Kontakt aufnehmen

Welcome Leo

Welcome Leo

Lions Clubs mit "Leo Welcome"-Logo auf Ihrer Homepage freuen sich über interessierte Leos!

Amazon Smile

Amazon Smile