Einloggen

Breadcrumb

Asset-Herausgeber1

null Was ist der „Lions Jugendbotschafter-Wettbewerb“?

Was ist der „Lions Jugendbotschafter-Wettbewerb“?

Vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie lässt sich leider nicht verbindlich voraussagen, wann und ob überhaupt ein Jugendbotschafter-Wettbewerb in 2021 stattfinden wird.

Für den Fall, dass das Infektionsgeschehen ein Treffen von 20-30 Personen – ggfs. mit entsprechenden Hygienemaßnahmen – zulässt, möchten wir aber motivierte, ehrenamtlich engagierte junge Menschen auffordern, sich zu bewerben – es lohnt sich für Euch und die Hilfsprojekte, die Ihr unterstützen möchtet.

 

Lions Clubs International ist mit 1,4 Mio. Mitgliedern die größte “NGO” (non-governmental-organization) der Welt, die sich der ehrenamtlichen Hilfe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens verschrieben hat. Ohne Ansehen von Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe oder Nationalität wollen wir Freiwillige motivieren, der Gemeinschaft zu dienen, hu­manitären Bedürfnissen entgegenzukommen, Frieden zu fördern und für interna­tionales Ver­ständnis zu werben.

Soziale Gemeinschaften brauchen Menschen, die unentgeltlich und freiwillig helfen.

Darunter sind viele sehr junge Menschen, die dann oft genug selbst Unterstützung und Hilfe benötigen, um effektiv helfen zu können.

Diese jungen Menschen – EUCH - möchten wir mit unserem Wettbewerb finden und bieten unsere Hilfe für Eure Projekte und Euer persönliches Fortkommen an.

Die Gewinner (1. bis 3. Platz) des Wettbewerbs erhalten Geldprämi­en von insgesamt bis zu Euro 5.000,-, die in ein von Euch vorgeschlagenes, gemeinnütziges Projekt fließen müs­sen.

Und danach könnt Ihr jederzeit die Erfahrungen, das „Know-How“ und Kontakte der deutschen Lions in Anspruch nehmen.

 

Voraussetzungen

  • Für die Bewerbung müsst Ihr am 30. Juni 2021, bereits 15 Jahre alt sein, dürft aber noch nicht Euren 19. Geburtstag gefeiert ha­ben.
  • Eure Anmeldung muss bis zum 31. März 2020 beim zuständigen Distrikt-Beauftragten der Lions vorliegen – siehe Adresse und Anmeldeformular unter diesem Text.
  • Entsprechend dem terminlichen Ablauf des Wettbewerbs müsst Ihr vom 27.-29. Mai 2021 zum „Kongress der Deutschen Lions“ in Mannheim am deutschen und vom 7.-9. Oktober 2021 in Thessaloniki/Griechenland am europäischen Wettbewerb teilnehmen. Alle Kosten für Anreise, Verpflegung und Übernachtung werden von den Lions übernommen.

Zeitlicher Ablauf

Der Wettbewerb findet zunächst auf Distrikt-Ebene (entspricht in etwa den Bundesl­ändern), dann auf Bundesebene und zuletzt als Europa-weiter Wettbewerb statt.

Die Wettbewerbe werden jeweils an einem Freitag-Nachmittag aus­getragen.

Dazu treffen sich alle Teilnehmer – auch gern in Begleitung der Eltern oder Freun­den - mit den veranstaltenden Lions in entspannter Umgebung und Atmosphäre. Nach einer kurzen, allgemeinen Vorstellungsrunde beginnt der eigentliche Wettbew­erb.

Hierbei stellt jeder Bewerber sein ehrenamtliches Engagement (Projekt) in einem separaten Raum in einem ca. 5-10-minütigen Referat (also: knapp und dennoch überzeugend) einer dreiköpfigen Jury vor. Achtung: die Präsentation erfolgt ohne technische Hilfs­mittel (Laptop o.ä.), Skizzen oder ein paar Photos sind aber erlaubt.

Die Mitglieder dieser Jury kommen aus den Bereichen Bildung/Pädagogik, Sozia-

les (Jugendarbeit oder Gemeinde-Dienstleistung) und Wirtschaft und dürfen weder einem Lions Club angehören noch persönliche Beziehungen zu einem der Wettbewerbs-Teilnehmer haben.

Die Jury wird Euch danach ergänzende Fragen zu Eurem Vortrag, ggfs. aber auch zu Euren sonstigen Aktivitäten stellen.

Nach etwa 20 min. ist dann der nächste Teilnehmer, die nächste Teilnehmerin dran.

Zusätzlich möchten wir Euch bitten, Eure Projekte im Anschluss direkt den anderen anwesenden Jugendlichen und Gästen kurz vorzustellen. So könnt Ihr auch gleich direkt ein Netzwerk zu anderen engagierten jungen Menschen knüpfen.

Nach Beendigung aller Interviews und Beratung gibt die Jury ihre Wertung be­kannt.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde über die Teilnehme, die Geldpreise wer­den den drei Erstplatzierten im Anschluss an den Wettbewerb zugeteilt:

  1. Platz         500,-
  2. Platz         300,-
  3. Platz         200,-

Danach wollen wir noch einige Zeit mit Euch zusammen sitzen, entspannt diskutie­ren, Freundschaf­ten schließen und vielleicht Anregungen sammeln, bevor wir alle wie­der nach Hau­se aufbrechen.

Die/der Gewinner wird den jeweiligen Distrikt als Distrikt-“Botschafter“beim bundesweiten Wettbewerb ver­treten, alle Teilnehmer aber dürfen und sollten weiterhin den Kontakt mit den deutschen Lions Clubs oder Leo-Clubs für ihr ehrenamtliches Engagement und auch für sich per­sönlich in Anspruch nehmen.

Wichtig:

Die Kosten für Eure Fahrten zu den Wettbewerben sowie für erforderliche Hotelunterbringung und Essen übernehmen die deutschen Lions Clubs.

Beim Wettbewerb in Bremen gibt es folgende Geldpreise:

  1. Platz         1.000,-
  2. Platz         €    500,-
  3. Platz         €    300,-

Beim Europa-Wettbewerb in Thessaloniki geht es dann um:

  1. Platz         3.500,-
  2. Platz         .1.000,-
  3. Platz         €    500,-

Insgesamt könnt Ihr also bis zu 5.000,- gewinnen und in soziale Projekte Eu­rer Wahl einbringen.

Willkommene Unterstützung für Euer Projekt -

dafür lohnt sich die Teilnahme doch?!

Detaillierte Zusatz-Infos: www.lions-jugendbotschafter.de

Asset-Herausgeber

Projekt Äthiopien Zwischenstand 06.2021

Projektmaßnahmen und -ziele: Aktueller Stand der Dinge Oberziel des Projekts ist die Verbesserung der Lebenssituation von kleinbäuerlichen Familien durch Sicherung der Versorgung mit ausreichend Wasser und Nahrungsmitteln.
Weiterlesen

Friedensplakat-Wettbewerb 2021für Förderschulen

Der Friedensplakatwettbewerb von Lions Clubs International ist ein internationaler Wettbewerb, der Schüler im Alter von 11 bis 13 Jahren herausfordert, ihre Vorstellungen von Frieden kreativ auszudrücken. Im Rahmen des Wettbewerbs können die Schüler ihre einzigartigen Kunstwerke über Frieden mit an...
Weiterlesen

Was ist der „Lions Jugendbotschafter-Wettbewerb“?

Soziale Gemeinschaften brauchen Menschen, die unentgeltlich und freiwillig helfen. Darunter sind viele sehr junge Menschen, die dann oft genug selbst Unterstützung und Hilfe benötigen, um effektiv helfen zu können. Diese jungen Menschen – EUCH - möchten wir mit unserem Wettbewerb finden und bieten ...
Weiterlesen

Friedensplakatwettbewerb 2020

Bei der Teilnahme am jährlichen Friedensplakatwettbewerb von Lions Clubs International werden weltweit Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 13 Jahren aufgefordert, ihre Vorstellungen von Frieden bzw. Freundlichkeit bildlich darzustellen.
Weiterlesen

Alle 8 Clubs der Zone III,4 spenden 140.400 Euro für den Neubau des AlbertinenHospiz Norderstedt

8 Lions Clubs organisieren Innenausbau und -einrichtung von 15 Zimmern im neuen Norderstedter Hospiz. Am 30. Oktober 2020 wurde der Neubau des Norderstedter Hospizes seiner Bestimmung übergeben. Bis zu 14 Menschen haben nun die Möglichkeit, bis zuletzt ein Leben in Würde zu leben, auch dann, wenn e...
Weiterlesen

Aufruf zur Hilfe für die FORTUNA

Der der Verein Mignon Segelschiffahrt e.V. organisiert seit vielen Jahren Segel-Törns für Klassen von Förderschulen, therapeutischen Segelfreizeiten und Reisen für chronisch kranke Kinder.
Weiterlesen

Lions übergeben 1.500 FFP2 Masken aus LCIF Spende an die Kieler Marie-Christian-Heime

Die19 deutschen Distrikte erhielten schnell und unbürokratisch eine Zahlung 220.000 US$ aufgrund ihres Antrags zur Nothilfe für die Corona Pandemie von LCIF, der internationalen Stiftung der Lions.
Weiterlesen

Leo-Blindencamp

Alle zwei Jahre organisieren die Leos des Distrikt 111 Nord eine zweiwöchige Freizeit für stark sehbehinderte und blinde Jugendliche im Alter von 18 bis 25 Jahren aus ganz Europa. Das aktuelle Leo-Blindencamp fällt wegen der Corona-Krise leider aus. Es gibt Planungen, es auf August 2021 zu verschie...
Weiterlesen

Die Aktuelle Ausgabe Juni 2021

Die Aktuelle Ausgabe Juni 2021

Die Aktuelle Ausgabe
Download