Anmelden

Distrikt 111 Nord Motto des Lionsjahres 2017/2018

Jetzt soll wieder der Alltag beginnen? Ist das wirklich so? Nein! Wir leben in Zeiten des schnellen Wandels. Meine Aufgabe sehe ich in der Bewahrung der (nicht nur lionistischen) Grundwerte, dabei aber offen zu sein für Neues mit dem Ziel, durch den Start in das nächste Jahrhundert eine Aufbruchsstimmung auf Basis Freude und Freundschaft herbeizuführen.

Wie sagte Albert Schweitzer: Mich interessiert vor allem die Zukunft, denn das ist die Zeit, in der ich leben werde.

Mein Motto: 100 Jahre Lions – Erfahrung hat Zukunft!

 

Edmund Krug

Distrikt-Governor 2017/2018

 

 

____________________________________________________________________________

LN-Nachrichten und Informationsquellen Lionsjahr 2017/2018

Lions Nord Nachrichten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im internen Bereich finden Lions-Mitglieder unseres Distrikts 111 Nord

____________________________________________________________________________

Distrikt 111 Nord Zum Ende des Lionsjahres 2017/2018

Herausragendes Ereignis war zweifellos unser Jubiläums-Konzert in der Elbphilharmonie, wie mir die vielen positiven Reaktionen gezeigt haben. Aber auch die beiden Distrikt-Versammlungen in der HafenCityUniversität Hamburg und in Lübeck waren Höhepunkte mit wichtigen Entscheidungen / Informationen und abwechslungsreichen Vorträgen. 

Unter dem Motto „Mut zum Wandel“ wurde der Lions Nord in eine digitale Form umgewandelt und frisch gestaltet. Dieser Prozess ist noch im Gange und wird zu weiteren Verbesserungen in der Information und Kommunikation führen.

Und auch auf der Ebene des Multi-Distrikts wurde mit der Entscheidung für die Integration des Hilfswerks der Deutschen Lions in die Stiftung der Deutschen Lions eine wegweisende Entscheidung für einen einheitlichen und zukunftsorientierten Auftritt getroffen.

Ich habe in „meinem“ Lions-Jahr viele Clubs besuchen dürfen, wurde mit offenen Armen empfangen und bin überall auf motivierte Lions getroffen, auch wenn es in dem einen oder anderen Club mal Probleme gab / gibt. Zwei neue Clubs in Hamburg wurden gegründet, die wir herzlich in unserer Gemeinschaft begrüßen.

Dies alles wäre nicht ohne die tatkräftige Unterstützung meines Kabinetts, aber auch von Lions außerhalb des Kabinetts, möglich gewesen. Hierfür sage ich meinen herzlichen Dank.

Meinem Nachfolger Wolfgang Tiersch und seinem Kabinett wünsche ich für das Lions-Jahr 2018/2019 Erfolg und vor allem Freude an der Arbeit, so wie es mir vergönnt war. 

 

Herzliche Grüße und Tschüss bis bald

Edmund Krug

Distrikt-Governor 2017/2018

 

____________________________________________________________________________