Zum Inhalt wechseln

Hunger Gegen den Hunger in Deutschland und der Welt

Über 900 gemeinnützige Tafeln in Deutschland haben sich deshalb zur Aufgabe gemacht, eine Brücke vom Überangebot zu den sozial und wirtschaftlich Benachteiligten zu schlagen. Mit Unterstützung von Spendern und Sponsoren sammeln ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Lebensmittel ein, die sonst im Müll landen würden. Sie sortieren qualitativ Einwandfreies aus, um es an Bedürftige weiterzugeben. Dies sind in erster Linie Menschen, die nur über eine kleine Rente verfügen oder auf Sozialleistungen angewiesen sind. Immer häufiger suchen Familien mit Kindern bzw. Alleinerziehende sowie Flüchtlinge die Tafeln auf. Durch die Müllvermeidung wird außerdem etwas zum Schutz unserer Umwelt getan.

 

WIR HELFEN

Lions helfen den deutschen Tafeln, die ebenso Begegnungsstätten mit Flüchtlingen sind und durch die Möglichkeit des Kennenlernens bzw. des Dialogs einen wichtigen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen leisten. 

Zusätzlich sind Lions bei internationalen Hilfsprojekten aktiv. So ist das gemeinsame Brunnenbau-Projekt des Distrikts 111 Nord sowohl ein Beitrag gegen den Hunger als auch für die Umwelt.

HELFEN AUCH SIE

 

Ansprechpartner im Distrikt 111 Nord

Kabinettsbeauftragter für das Global Service Team

Karl-Heinz Esling

Kontakt: kgst(at)111n.de

 

Weitere Informationen über die Lions in Deutschland und ihr gemeinnütziges Hilfswerk erhalten Sie unter www.lions.de sowie www.lions-hilfswerk.de.