Zum Inhalt wechseln

Die Jugend stärken Lions-Jugendprogramme

Unter dem gemeinsamen Motto „Stark fürs Leben“ gibt es verschiedene Lions-Jugendprogramme, die in Kindertagesstätten bzw. Schulen zur Stärkung der persönlichen Kompetenzen durchgeführt werden.

Kindergarten plus ist ein Bildungs- und Präventionsprogramm für Kinder im Alter zwischen vier und fünf Jahren. In der Grundschule schließt die Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung mit Hilfe von Klasse2000 an. Die kompetenzstärkenden Programme für ältere Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene heißen Lions-Quest „Erwachsen werden“ und „Erwachsen handeln“. Neu entwickelt wurde Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt" zur Förderung der interkulturellen Kompetenz in Schulklassen und anderen Gruppen junger Menschen.

Schirmherrin der Lebenskompetenz-Programme ist die Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Daneben bieten die Lions Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine interkulturelle Lernerfahrung im Rahmen eines internationalen Jugendaustausches an. Im Angebot sind die Teilnahme an Sommercamps, Familienaufenthalte sowie das Erleben eines ganzen Schuljahres im Ausland. Schülerinnen und Schüler aus finanzschwächeren Familien werden durch Übernahme eines (Groß-)Teils der Kosten unterstützt. Die Höhe variiert nach Bedürftigkeit, Dauer und Entfernung des Reiselands.