Anmelden

Zone III-2 Nordseite Unterelbe bis zum Kanal

Zone 2 in der Region III

Die Zone erstreckt sich von der Metropole Hamburg über Landstriche des Kreises Pinneberg bis zu den ländlich geprägten Landschaften von Dithmarschen und Steinburg. Die Herrenclubs LC Dithmarschen und LC Itzehoe gehören zu den ältesten Lions Clubs in Schleswig-Holstein und bestehen über bzw. fast 60 Jahre. In den 1960er und 70er Jahren wurden die LC ElmshornLC Pinneberg sowie LC Glückstadt gegründet. Weil seit 1987 die Aufnahme von Frauen weltweit bei Lions möglich ist, entstanden in neuerer Zeit der Damenclub LC Elmshorn-Audita sowie die LC Ellerbek-Rellingen und LC Elbmarsch, die weibliche und männliche Mitglieder haben. Allen Clubs ist gemein, dass sie sich stets bemühen, jüngere Neumitglieder zu finden. So ist z.B. das jüngste Mitglieder des ältesten Clubs der Zone noch keine 35 Jahre alt. Im Leo-Club Aurvandill Dithmarschen sind junge Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren gemeinsam aktiv.

Neben verschiedener Superlative in der Zone III-2, u.a. Deutschlands längste freitragende Stahlbrücke in Brunsbüttel und dem größten Marktplatz Deutschlands in Heide, befindet sich hier auch der tiefste Punkt Deutschlands (bei Wilster). Dies ist vielleicht der Grund dafür, dass die Hälfte aller Regenwässer aus Schleswig-Holstein durch die Zone III-2 in die Nordsee fließen und sich im Kreis Pinneberg die größte Baumschulregion befindet. Von hier kommt die Lions-Rose, die als Langzeit-Activity schon viel Gutes ermöglicht hat.

Alle Clubs der Zone III-2 unterstützen die Lions-Jugendprogramme, insbesondere durch Finanzierung von Lions-Quest-Seminaren und dem Programm Klasse2000

2017 wurde eine Zonenactivity gemeinsam mit dem sambischen Lions-Distrikt 403, sambischer Lionsfreunde sowie dem Verein „Raise a Smile“ realisiert: der Bau eines Sanitärhauses und Brunnen an einer Schule im östlichen ländlichen Sambia. Durch verbesserte Hygienemöglichkeiten während der Regelblutung soll der Schulausfall für Mädchen verringert und damit die Berufschancen für Frauen verbessert werden.

 

Erfahren Sie mehr über 

 

Die Lions Clubs der Zone III-2 sind eng verbunden und treffen sich regelmäßig zum Austausch. Ideen werden untereinander weitergegeben und dienen als Anregung für eigene Lösungen anstehender Aufgaben und Projekte.

 

Ansprechpartner: Dr. Thomas Thomsen

Kontakt: zch32(at)111n.de