Einloggen

Breadcrumb

LionsSEN – Der Name ist Projekt und Programm

LionsSEN – Der Name ist Projekt und Programm

Mit LionsSEN nehmen wir die Zielgruppe der Älteren Menschen (60plus) mit in unseren Lions Focus!
 
Aktuelles rund um das Thema, ob bei den Lions oder in unserer Gesellschaft, finden Sie hier... Zu einer umfangreichen Datenbank mit Activitys anderer Lionsclubs kommen Sie hier ...

Asset-Herausgeber

Trotz Pandemie Freude schenken Das geht mit SEN-Acticitys – Ein Workshop beweist das. Ein Bericht von Rosa Huppert. ...
Video Lions 3.000 Schritte: Coronatagebuch einer Teilnehmerin Videobotschaft Cronatagebucheintrag an die 3.000 Schritte Teilnehmer: Biene Colly Geschichte. Klicken...
Video LionsSEN 3.000 Schritte: Geschichte - Lob der Freundschaft Ein berührendes Video aus der LionsSEN Activity 3.000 Schritte. Klicken Sie bitte auf "Vollbild"...
Der Renner rennt auch bei Corona 3000 Schritte im Tandem Wie eine Charity auch zu Corona-Zeiten funktionieren...
25 x 3000 Schritte für die Gesundheit (IV 2019/2020) Die 25. Tour wird gemeinsam gefeiert. Eine Erfolgsbilanz für Hameln. Ein...
Sie laufen und laufen und laufen… Aktion „3000 Schritte“ hat sich als Lions-Renner nun auch in Hameln etabliert (II 2019/20) ...
Die Lions laden alleinstehende Senioren ein. Fahrten und Begegnungen werden arrangiert Gute Gespräche und gemütliches Miteinander ...
Der neue Lions-Renner 3000 Schritte für mehr Gesundheit – Einbecker Erfolgsgeschichte (VI -2018/19) „Wer rastet,...
Einladung zur clubübergreifenden Live–Activity „3000 Schritte für mehr Gesundheit“ Der Lions Club Einbeck lädt am 11. Mai ein zur...
LionsSEN – distriktübergreifend auf dem Seminartag!  Das war toll! Der letzte Workshop von LionsSEN auf dem Seminartag am 9....
Einladung zum LionSEN-Workshop am 9. Februar LionsSEN – distriktübergreifend – na denn! Erstmalig sind zum 6. LionsSEN Workshop am...
LionsSen: Neue Activitys in der Datenbank Die Liste wächst und wächst. Drei neue Activitys sind hinzugefügt worden zur...
Frühlingsfest in Seesen - mit den Lions Der Frühling ist da! Und der Lions Clubs Seesen-Osterode „Roswitha von Gandersheim“ lädt...
LionSEN - Activity Datenbank online Pünktlich zum nächsten Seminartag am 10. Februar ist die Datenbank der LionsSEN Activitys in...
Der nächste Seminartag kommt ... am 10.2. Lions bildet. Zweiter Info-Tag des Distrikts für Neumitglieder, LionsSEN-Interessierte,...
Humor ist ... ... wenn man trotzdem lacht ...
LionsSEN – Der Name ist Projekt und Programm! Mit LionsSEN wollen wir die Zielgruppe der Älteren Menschen (60+) mit in unseren...

Asset-Herausgeber

25 x 3000 Schritte für die Gesundheit (IV 2019/2020)

25 x 3000 Schritte für die Gesundheit (IV 2019/2020)

Ein Erfolgsmodell - 3.000 Schritte in Hameln feiert die 25. Tour
Ein Erfolgsmodell - 3.000 Schritte in Hameln feiert die 25. Tour

„3000 Schritte für ‚Geh aktive‘ Hamelner gehört für mich zum Wohler’gehen jeden Mittwoch dazu“, berichtet Eva Kant, 82 Jahre. Gemeinsam und ohne Vereinsbindung „runter vom Sofa“, sich bewegen, plaudern, Neues erfahren – das schafft mehr Lebensfreude und Lebensqualität. Nach 25 erfolgreich durchgeführten Touren durch bekannte und unbekannte Winkel unserer Stadt, können die Organisatoren von der Elisabeth-Selbert-Schule, vom TC Hameln, DRK-Ortsverein Hameln und Lions Club Hameln - Weserbergland eine eindrucksvolle Bilanz vorlegen. 

Seit Juni 2019 haben sich jeden Mittwoch im Durchschnitt 44 Männer und Frauen am verabredeten Treffpunkt eingefunden und sind in nun 25 Spaziergängen fast 100.000 Schritte gemeinsam gelaufen. Dieses silberne Jubiläum feierten die Teilnehmer und auch Kooperationspartner im Anschluss an die absolvierten 3000 Schritte gemütlich bei Kaffee und Kuchen in  der Mensa des Victoria-Luise-Gymnasiums. Die Mitläufer, die mit einer vollen Stempelkarte nachweisen können, dass sie alle Strecken mitgegangen sind, erhielten einen Gutschein für Kaffee und Kuchen im Museumscafé, der von der Inhaberin Katja Güse gesponsert wurde. 

Wenn auch Planung und Begleitung der unterschiedlichen Touren für die ehrenamtlichen Veranstalter mit viel Arbeit verbunden waren, freuen sich alle, 2020 weiterzumachen und die Teilnehmer zu begleiten. Die nächsten Spaziergänge bis einschließlich April 2020 wurden bereits festgelegt und untereinander aufgeteilt. Die Initiatoren freuen sich immer wieder über die überaus positive Resonanz und berichten voller Stolz, dass bereits viele neue Freundschaften in der Gruppe entstanden sind. 

„Ich bin sehr froh und dankbar für die Freundschaft und Zuwendung, die ich erfahren habe, für einen Fremden in einem neuen Land“, so Frank Pesca, 73 Jahre, Chicago, der nun seit Mai nach Hameln übergesiedelt ist. 

Ula Klein, 80, schreibt zu jeder 3000-Schrittetour ihre Gedanken auf und liest sie zur Folgeroute vor:
 

3000 Schritte und mehr – Gedanken über das Gehen 
Wir tun es unser Leben lang, das Gehen.
 Mit den ersten Schritten erfreuen wir unsere Eltern. 
Und dann geht’s los mit dem Gehen. 
Wir setzen einen Fuß vor den anderen und gehen. 
Wir haben zwei Beine, richten uns auf und gehen. 
Wir gehen weiter, vorwärts, auch mal zurück, 
vorbei, vorüber, hinten rum, wir hintergehen, 
gehen auch mal zu weit. 
Es ist des Müllers Lust. 
Wir gehen in Gedanken, in den Wald, auch mal zu zweit, in Gruppen. 
3000 Schritte und mehr, 
denn der Weg ist das Ziel 
und weiter, immer weiter, 
um die Welt, durchs Leben, den letzten Weg und weiter, 
wer weiß wohin. 
Doch das Schönste vom Gehen 
ist das Ankommen. 
Und wenn jemand sagt: „Da bist Du ja!“ 

Ula Klein