Einloggen

Kerala (Indien) Ausbildungszentrum für Blinde

Kerala - Blindheit weltweit bekämpfen Kerala (Indien) Ausbildungszentrum für Blinde

Laut der WHO gibt es weltweit ca. 160 Millionen blinde und hochgradig sehgeschädigte Menschen. Alle fünf Minuten erblindet ein Mensch, jede Minue erblindet ein Kind. 98% der Blinden und hochgradig Sehgeschädigten leben in den so genannten Entwicklungsländern, fast ausschließlich in Armut. Nur 1% hat Zugang zu einer Ausbildung.

„Braille ohne Grenzen" ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Deutschland und will durch den Aufbau des internationalen Zentrums in Kerala, Indien, dazu beitragen, weltweit Blinden und Sehgeschädigten Zugang zu Schulen und Berufen zu ermöglichen. Dieses Zentrum wird von der Deutschen Sabriye Tenberken und ihrem holländischen Lebenspartner Paul Kronenberg geleitet. In diesem Zentrum werden seit Januar 2009 blinde und sehbehinderte Menschen ausgebildet, die sich weltweit sozial engagieren.

Unser Distrikt unterstützt dieses Projekt seit einigen Jahren. 

Das Zentrum wird ausschließlich von Spenden finanziert. Bitte unterstützen
Sie mit Ihrer Spende dieses Projekt und helfen Sie mit, die Blindheit weltweit
zu bekämpfen.

Spenden erbitten wir an:

Hilfswerk der Deutschen Lions e.V.
Frankfurter Volksbank
IBAN DE 83 501 900 000 000 300 500

BIC: FF VBD EFF
Verwendungszweck: Kerala

Sabine Grotkamp,  Kabinettsbeauftragte Sight First