Anmelden
angle-left Lions Musikpreis 2018 mit dem Wettbewerbsinstrument Querflöte

Lions Musikpreis 2018 mit dem Wettbewerbsinstrument Querflöte

Im festlichen Rahmen in der Vorburg der Evenburg wurde am 24.2.2018 zum 13. Mal der Lions Musikpreis in Leer ausgetragen, erstmals ohne den Distrikt NB. Zuerst spielten alle 5 Kandidaten im Alter zwischen 13 und 16 Jahren ihr Pflichtstück von C. Stamitz und dann in einem öffentlichen Konzert vor 130 Gästen ihre Wahlstücke.

Siegerin wurde die 15-jährige Lina Kochskämper aus Varel (Patenclub LC Lambertus). Als sie ihr Solostück von Ian Clark „The great train race“ spielte ging ein Raunen durch den Saal und sie wurde mit frenetischem Applaus belohnt. Governor Klaus Seifert war vollauf begeistert, dass ein Rennen zwischen zwei Zügen auf einem Instrument gespielt werden kann. Und er freut sich das Zugrennen auf der Distriktversammlung in Bad Iburg erneut genießen zu dürfen. Den zweiten Platz bekam mit einem hervorragenden Auftritt Johannes Zimmermann (Patenclub LC Willa Thorade) aus Oldenburg. Dritte wurde Katharina Kaup aus Leer (Patenclub LC Leer Evenburg), vierte Hanna Meyer aus Lastrup (Patenclub Oldenburger Münsterland) und fünfte wurde Lisa Kewe aus Werlte (Patenclub Emmy von Dincklage).

Lisa Kochskämper wird unseren Distrikt im Mai in Leipzig beim Deutschlandwettbewerb vertreten. Wir drücken ihr die Daumen.

Und im nächsten Jahr ist das Wettbewerbsinstrument die Gitarre.

Text: Dr. Christine Hühns. Musikbeauftragtte für NW

Bild Ute Müller, Norbild Media, Papenburg