Anmelden
Spende von 13 000 € für das Museumsdorf

Haus „Sonnenstein“ wird umgesetzt Spende von 13 000 € für das Museumsdorf

Governor Klaus Seifert hatte einen Monat nach der 100 Jahr-Feier mit dem Museumsdirektor Prof. Meiners, der Mitorganisatorin Heike Voss, dem KPR Andreas Biermann und zwei Redakteuren der lokalen Presse einen Termin vereinbart, um das Ergebnis der Spenden-sammlung bekannt geben zu können. Am Ende der Feier stand die Summe noch aus, die für die Umsetzung des Hauses „Sonnenstein“ in das Museumsdorf aufgebracht werden könnte. 

Umso stolzer war DG Seifert, nunmehr 13 000 € auf das Spendenkonto überweisen zu  können. Direktor Meiners ist sehr dankbar für die Finanzhilfe, da diese als Eigenmittel verbucht werden. Der geplante Wiederaufbau und die Eröffnung der Begegnungsstätte sollen    2018/19 erfolgen.

(von rechts: Prof. Meiners, Heike Voss, Klaus Seifert, Andreas Biermann)