Anmelden

Breadcrumb

Willkommen!

Willkommen!

Willkommen auf den Webseiten des Lions Clubs International Distrikt 111 - Niedersachsen West (111-NW).

Der Distrikt umfasst den nordwestlichen Teil des Bundeslandes Niedersachsen. Ca. 2.500 Lions sind in diesem Gebiet aktiv am Werk im Zeichen unseres Mottos "We Serve! - Wir dienen!".

Seien Sie eingeladen, mehr über unsere Arbeit als Lions kennenzulernen.

Über die Navigationsleiste über dem Banner können Sie gezielt einzelne Bereiche ansteuern.

 

Herzlichst

Ihre Lions aus dem Distrikt 111 Niedersachen West

Asset-Herausgeber

null Doppel-Olympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfahrt zu Gast beim Lions Club Ankum _ Leonarta – ermöglicht 10.100€ Spende für das Kinder und Frauen - Schutzhaus

Doppel-Olympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfahrt zu Gast beim Lions Club Ankum _ Leonarta – ermöglicht 10.100€ Spende für das Kinder und Frauen - Schutzhaus

Noch gerade rechtzeitig vor dem Shutdown durch die Corona Krise luden die Damen des noch recht jungen Clubs Ankum Leonarta zu einem Charity Dinner zugunsten des Frauen-und Kinderschutzhauses ein.

Im Anschluss an die Begrüßung der Gäste durch die Präsidentin Nicola Feige, die am Vorabend des Weltfrauentags stattfand, machte die Leiterin des Kinder – und Frauenschutzhauses, einer Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen, in Bersenbrück, in einem Interview auf die Nöte von Frauen und Kindern aufmerksam. „Viele Frauen sind im häuslichen Umfeld massiven körperlichen, psychischen, finanziellen, sozialen oder sexuellen Gewalterfahrungen ausgesetzt“ berichtet die Sozialpädagogin den mehr als 200 Gästen des „Champions-Dinners“. Das Frauen – und Kinderschutzhaus ist für die Betroffenen Tag und Nacht geöffnet und steht ihnen als sicherer Zufluchtsort zur Verfügung. Hier ist für sie Zeit zur Ruhe zu kommen und ohne ständige Bedrohung die Situation für ihr zukünftiges Leben zu klären.

Umso erfreulicher ist, dass die Lions – Präsidentin Nicola Feige einen Scheck über 10.100 € als Erlös aus dem Champions-Dinner an die Leiterin des Frauen und Kinderschutzhauses übergeben konnte, um den in Not geratenen Frauen und Kindern Unterstützung zukommen zu lassen. Eine Möglichkeit für diese wieder zum friedlichen und menschenwürdigen Leben zurück zu finden.

Überwältigend war der Zuspruch der Gäste bei diesem Benefiz-Dinner. Die gelungene Veranstaltung im See – und Sporthotel in Ankum, in einem wunderschönen Ambiente und umrahmt durch musikalische Begleitung der  BramJazzCompany, erhielt ihren Höhepunkt durch den Vortrag der Doppelolympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfahrt, die die Zuhörer auf eine Reise durch ihr sehr bewegtes sportliches Leben mit vielen Höhen, aber auch Niederlagen mitnahm. Sie betonte noch einmal das Glück, in einem Umfeld zu leben, in dem man sich frei entfalten kann. Sie ist 1972 in München mit 16 Jahren als jüngste und 1984 in Los Angeles mit 28 Jahren, als damals älteste Olympiasiegerin im Hochsprung, in die Sportgeschichte eingegangen. Alle Zuhörer lauschten gespannt dem Vortrag der Ausnahmeathletin. Im Saal war es so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören.

Ein zusätzliches Benefit gab es tagsüber für Schüler der Grundschule in Ankum. Ulrike Nasse Meyhart gestaltete ein paar Trainingseinheiten mit einigen Schülern und begeisterte sie so für den Hochsprung.

Für den LionsClub Ankum Leonarta war diese Veranstaltung die bislang größte Activity, und dieser große Erfolg macht Mut - We Serve!

Ines Mühlinghaus

Ines Mühlinghaus