Zum Inhalt wechseln

Thomas Bartke

Aktuelles im Newsletter unseres Distriktes 111NW

Willkommen!

Willkommen auf den Webseiten des Lions Clubs International Distrikt 111 - Niedersachsen West (111-NW).

Der Distrikt umfasst den nordwestlichen Teil des Bundeslandes Niedersachsen. Ca. 2.500 Lions sind in diesem Gebiet aktiv am Werk im Zeichen unseres Mottos "We Serve! - Wir dienen!".

Seien Sie eingeladen, mehr über unsere Arbeit als Lions kennenzulernen.

Über die Navigationsleiste über dem Banner können Sie gezielt einzelne Bereiche ansteuern.

 

Herzlichst

Ihre Lions aus dem Distrikt 111 Niedersachen West

Zurück

Sonntagskonzert - 21. August 2016 - Meisterwerke für Violine und Oboe

Sonntagskonzert - 21. August 2016 - Meisterwerke für Violine und Oboe

21. August 2016, 17:00 Uhr, Sonntagskonzert

Meisterwerke für Violine und Oboe

Eliane Menzel - Violine &Fabian Menzel-Oboe

Die 1. Preisträgerin des LIONS Musikpreises 2016 für die Distrikte NB und NW gibt mit ihrem berühmten Vater ein Konzert in der Evangelisch-reformierten Kirche in Loga. Die Atmosphäre und die Akustik in der Schlosskirche sind etwas ganz Besonderes.
Das Tochter-Vater-Duo auch.
 

Professor Fabian Menzel ist 1961 geboren. Er unterrichtet Oboe in Frankfurt an der HfMDK. Er ist ein international gefragter Spezialist und hat eine herausragende Stellung als Solo-Oboist in vielen Orchestern der Welt.

Seine Tochter Eliane ist 1999 geboren. Schon mit sieben Jahren wurde sie für ihre herausragende musikalische Leistung geehrt. Eliane hat bereits hochrangige Stationen in ihrer musikalischen Ausbildung durchlaufen. Gegenwärtig ist sie Jungstudentin an der Hochschule für Künste in Bremen. Die erst siebzehnjährige Eliane wurde mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet. In diesem Frühjahr wurde sie erste Preisträgerin beim LIONS Musikpreis und beim internationalem Szymon Goldberg Wettbewerb.

Vater und Tochter treten seit Jahren als eingeschworenes Team und musikalisch auf Höchstniveau auf. Sie sind vertraut und harmonisch, natürlich und unverkrampft, eine perfekte Symbiose.

Das Konzert beginnt mit einem Abstecher in den musikalischen Barock. Als Kontrast zu Telemann, Stamitz, Bach und Fiala, mit ihren galanten, höfischen Melodienfolgen des 18. Jahrhunderts, folgen spannungsgeladene Töne der Gegenwart. Die beiden Musiker werden mit vier Miniaturen von
R. Kelterborn und mit Metamorphosen von B. Britten die Gäste verwöhnen und zum Abschluss mit einem Mozart Duo faszinieren.

Der Eintritt beträgt 15 € für Erwachsene, Schüler bis 16 Jahre 5 €.
Karten gibt es bei Bücher Borde, im Gemeindehaus und an der Abendkasse.

Sie können auch Reservierungen vornehmen unter 0491-997370 oder info@kultur-tut-leer-gut.de

Die Karten sind dann an der Abendkasse für Sie hinterlegt.