Distrikt

Lutherprojekt 111-OM

Denkmal für Zivilcourage

Als Projekt unseres Distrikts 111-OM und initiiert durch den Lions Club Lutherstadt Wittenberg wird im Innenhof des Lutherhauses (Weltkulturerbestätte) ein Denkmal für Zivilcourage errichtet. Umgesetzt wird es in Kooperation mit der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt. Wir schätzen die einmalige Chance auf eine öffentlichkeitswirksame und nachhaltige Präsentation der Lions an einer weltberühmten UNESCO-Weltkulturerbestätte, dem Innenhof des historischen Augusteums, dem Mittelpunkt des Lebens und Wirkens von Martin Luther, sehr. Hier treffen im Jahr 2017 die Jubiläen von 500 Jahren Reformation und 100 Jahren Lions zusammen. Es wird ein Kunstwettbewerb ausgeschrieben und der prämierte Vorschlag wird rechtzeitig vor dem Jubiläumsjahr 2017 im Innenhof aufgestellt.

 

Zone-Chairperson Uwe Heuck: "Lebte Luther heute, wäre sein Wirken im Gebiet von Lions-Distrikt 111-OM und er könnte einer unserer Lionsfreunde sein - Grund genug, seiner durch ein inhaltsreiches Denkmal zu erinnern. Er hat das Tor vom Mittelalter zur Neuzeit aufgestoßen und mit der "Freiheit eines Christenmenschen" den Weg für Zivilcourage eröffnet. Dieses Erinnern ist Freude und Verpflichtung zugleich!"