Einloggen

Breadcrumb

Beispiele für herausragendes Engagement

Beispiele für herausragendes Engagement

Lions im Dialog: Reise nach Jerusalem - Judentum verstehen

Völkerverständigung als Activity-Möglichkeit für die Clubs: Der Distrikt 111-OM stellt seinen Clubs ein Schulprojekt zum Thema „Die Feier des Schabbat und die schöpferische Ruhe“ vor.

Wenn alles anders kommt als geplant, dann geht’s eigentlich. Vor allem, wenn das im Ergebnis eine erfolgreiche Online-Veranstaltung bedeutet: „Judentum verstehen – Die Feier des Schabbat und die schöpferische Ruhe“. Referent Arie Rosen und der chassidische Musiker Yedidia Toledano waren direkt aus Jerusalem / Israel zugeschalten. Ursprünglich als Projekte zum Thema Völkerverständigung in Schulen des Distrikts vor Ort geplant, haben DG Manu Lott und Lion Torsten Trostdorf im Februar eine virtuelle Veranstaltung zum 1. Lions -THEMENtag 111-OM organisiert.


110 Geräte loggten sich am Abend in die Veranstaltung ein. Dabei waren Lions und deren Familien, Freunde der Lions, deutschsprechende Lions aus dem Jumelagedistrikt 128 Israel und vor allem wurden von den Clubs auch Lehrerinnen und Lehrer aus dem Distrikt eingeladen. Da einige Zuschauer zu zweit, dritt oder viert vor dem Bildschirm saßen, gehen wir von fast 200 Teilnehmenden aus. Damit wurde aus dem klein geplanten 1. Lions-THEMENtag eine große Veranstaltung. „das große geschieht im kleinen“ ist Jahresmotto von Governorin Manu Lott.

Eineinhalb Stunden waren vollgepackt mit lockerer Wissensvermittlung, Musikstücken, Lachen, Gesang und einer aktiv genutzten Fragerunde. Arie Rosen aus Jerusalem erzählte aus seinem Leben, referierte mit musikalischer Unterstützung durch den chassidischen Musiker Yedidia Toledano: Was sind die geschichtlichen Hintergründe, welche Regeln werden wie befolgt, welche Speisen zubereitet und warum soll am Ruhetag nicht gearbeitet werden?

Arie Rosen, in Deutschland geboren und aufgewachsen, wanderte in seinem 15. Lebensjahr mit seiner Mutter nach Israel aus, legte dort sein Abitur ab, absolvierte den Militärdienst und besuchte eine Jeschiwa zum Studium der Thora.

Seit vielen Jahren führt er gemeinsam mit seiner Mutter Lea Fleischmann, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, Schulprojekte in Deutschland durch. In einer Zeit, in der zunehmender Antisemitismus zu erleben ist, sollen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, aus erster Hand zu erfahren, was Judentum ist und bedeutet, welche Gemeinsamkeiten es mit anderen Religionen gibt, worin die Unterscheide liegen.

Für den Distrikt war der 1. Lions-THEMENtag der Auftakt für folgende Schulprojekte, die es künftig zu organisieren gilt. Der Distrikt 111-OM versteht sich als Servicepartner für seine Clubs. Seit Beginn der  Pandemie-Zeit gibt es für viele Clubs wenig Großes; keine großen Veranstaltungen, keine großen Feste, keine großen Treffen. Aber unglaublich viel geschieht im Kleinen: Angesagt sind aktuell kleine Hilfsdienste und Zuneigung, die die Herzen der Menschen berühren.

Direkt nach dem THEMENtag waren mehrere Lionsfreunde derart im Herzen begeistert, so schrieben sie, dass sie Arie Rosen in ihren Städten für die Schulen buchen wollen. Natürlich können auch Lions Clubs deutschlandweit solche Schulprojekte bei sich vor Ort anbieten. Torsten Trostdorf ist dabei gern in seiner Funktion als Beauftragter für interkulturelle Beziehungen 111-OM bei der Vorbereitung behilflich. Auch über den eigenen Distrikt hinaus. Denn beim Thema Völkerverständigung geht es ihm insbesondere um den Blick über (Distrikt-)Grenzen hinweg:

Torsten Trostdorf
Telefon: 0151 - 42339841
E-Mail: ttrostdorf@gmail.com

Informationen zu den angebotenen Schulprojekten: www.kulturellebegegnungen.org

 

10 Jahre Lichtblicke in 10 Ländern!

 

Um zu erinnern, in welchen Ländern Lions sich bisher für eine verbesserte augenmedizinische Infrastruktur zur Prävention, Früherkennung und Behandlung von Augenerkrankungen engagiert haben, haben wir einen Überblick in Posterform für euch ertellt. Veröffentlicht in der letzten Ausgabe des LION-Mitgliedermagazins und für euch zum Download auf unserer Homepage. https://www.lions-stiftung.de/lichtblicke-2020
#Augenlichtretten #Lichtblicke #WeServe #wirhelfen