Anmelden

LYC-2020

 

 

LYC 2020 Rhineland Preliminary Programm ​​​​​​

 

 

Accomodation: Living in the youth Hostel Duisburg Sportpark  you have plenty opportunities to explore the sporting facilities and do sports in groups or individually. During the first days of the Camp phase we will have some leadership workshops. Later on we will visit typical locations of the Rhineland area. (Items may possibly change)

 

Timetable

  • 27. Jun    Saturday:  Arrive at Youth-Hostel - Get-Together – Photoshooting
                        Grill party starting at about 4.00 pm
     
  • 28. Jun   Sunday Workshop:  Leadership challenge
                      
  • 29. Jun   Monday Workshop: intercultural competence – Marita Baaske
                       Climbing Activity “tree2tree”  organized by LC Duisburg Landschaftspark
                     
  • 30. Jun   Tuesday Workshop Structogram:
                       Genetic Code for Personality - with the Training System
                      you will find out more about yourself
                      / be able to apply your strengths more effectively
                      / better understand other people and gain their trust
                      / create the preconditions for long-term success
     
  • 01. Jul    Wednesday Adventure Park „Fantasialand“ Köln / Brühl (Bus Trip)
     
  • 02. Jul    Workshop Heroes?
     
  • 03. Jul     Visiting the agricultural open air museum village “Kommern” (Bus Trip)
                        canooing on the Rur Lake (Vulkan-Eifel)
                        organized by the LC Euskirchen-Veybach and LC Kreuzau-Rureifel
     
  • 04. Jul     A day at Düsseldorf City (Architecture, Shopping,
                       Typical “Alt-Beer” Brewing-House)  by Leo-C D-Rheinmetropole
     
  • 05. Jul     Sunday A day at Bonn City, boat trip to the Castle of Drachenfels
                       organized by Lions- and Leos Bonn/Siegburg
     
  • 06. Jul     Monday  Waterskiing at Langenfeld (Bus-Trip)  LC Langenfeld
                       
  • 07. Jul    Tuesday Thursday  Visiting the Cathedral of Cologne and an
                       Evening at a typical “Kölsch” Brewery Lions und Leo Clubs of Cologne
                     
  • 08. Jul     Wednesday A day with the Romans – includes a typical Roman meal
                      at Xanten  archeological park Swimming* or Minigolfing*
                      depending on the weather - visit of Xanten old city
     
  • 09. Jul    Thursday  Visiting Bochum Coal-Mining-Museum  (Bus Trip
                        and Musical Night with Starlight-Express
     
  • 10. Jul     Visiting the Peace Village Oberhausen
                        Farewell - Party
     
  • 11. Jul ..  Departures   ….

 

All Items may be due to change
Precise Timing will be indicated later

 

 

 

LYC-2015

Impressionen aus dem Jugendcamp 2015

2015 Jugendcamp Farewell-Dinner

Abschiedsessen mit internationalen Gerichten 2015 Jugendcamp Farewell-Dinner

Die Gruppe internationaler Jungköche mit den Organisatoren und den DG 111RN und RS (Foto: Frank Fischer)
Die Gruppe internationaler Jungköche mit den Organisatoren und den DG 111RN und RS (Foto: Frank Fischer)

Fotogalerie

 

Mit einem Farewell-Dinner nahmen die Jugendlichen unseres diesjährigen Sommerkamps Abschied von ihren Betreuern und den Gasteltern. Mit großer Begeisterung hatten sie typische Gerichte aus ihren Haimatländern zubereitet, die sie den Anwesenden in einem kurzen Statement erläuterten.

Von der Vorspeise über die Suppen, diverse Hauptgänge und gekonnte Nachtischkreationen wurde ein reichhaltiges, abwechlungsreiches Menu geboten.

Anschließend erhielten alle Teilnehmer vom jeweiligen Distriktgovernor ein Zertifikat überreicht. Selbst bei dieser nur kurzen Begegnung mit der Gruppe konnte man feststellen, dass das von Heinz und Ingrid Brommund zusammengestellte Programm und die Betreuung durch zwei junge Pädagogen die Gruppe stark zusammengeschweißt hatte. Die Freundschaften unter den Teilnehmern waren sehr intensiv. Zum Abschied kam es zu bewegenden Szenen und es flossen reichlich Tränen.

Auch dieses Camp konnte damit zu einer Vernetzung junger Menschen in der realen Welt beitragen, die hoffentlich lange (nicht nur in der virtuellen Welt) nachwirkt. Wir - die Governor von RN und RS - danken ganz besonders dem Ehepaar Heinz und Ingrid Brommundt, das mit höchstem Einsatz rund um die Uhr das Camp begleitet hat.

Dank auch an die pädagogischen Betreuer - Frau Isabelle Brakel und Simon Westerfeld, die hochprofessionell aber auch mit viel Herzblut die Gruppe geleitet haben. Ihnen galt der "Riesenhug" zum Abschied.

Auch bei unseren Referenten bedanken wir uins ganz herzlich. Sie sind zum Teil ehrenamtlich dabei und führen professionelle und spannende Tages-Workshops durch. Es sind Frau Dr. Brigitte Hamm (Uni Duisburg Essen), Herr Jos Donners (Management Akademie NRW) sowie Malin Gebken  (Management Akademie NRW). Sie verstehen es ganz ausgezeichnet, die Jugendlichen zu begeistern und ihre internationale Kompetenz zu fördern.

Ein herzliches Dankeschön nicht zuletzt auch an die Gasteltern und die Lionsclubs, die sich bei der Gestaltung der Kampausflüge so hervorragend engagiert haben.

LC Kreuzau-Rureifel (Kanufahren auf der Rur)

 

Für die Durchführung der Pressearbeit bedanken wir uns bei Frank Fischer. Er hat ein Interview mit Heinz Brommund und Bernhard Höltmann aufgezeichnet, dass unter folgendem Link aufgerufen werden kann: Interview

 

Namen der Referenten: