Anmelden

Lions unterstützt sozial aktive Jugendliche K-LYA - Beauftragte für Jugend-Botschafter

Seit einigen Jahren führen wir auch in unserem Distrikt den Lions Young Ambassador Wettbewerb durch. Wir konnten bereits drei Jugendliche in den Multidistrikt-Wettbewerb entsenden. Näheres zu den Teilnahmebedingungen und den Anmeldeformularen auf folgender Webseite  Lions-Jugendbotschafter

Die Kabinettsbeauftragte - Johanna Bolz - beantwort gerne Fragen und gibt weitere Informationen.

Eine Nachricht an die K-LYA kann unter folgendem Link LYA erstellt werden.

Hier ein Video mit Beispielen für erfolgreiche Bewerbungen.

 

 

2015 LYA Lions-Jugendbotschafter

LC Grevenbroich übernimmt Patenschaft 2015 LYA Lions-Jugendbotschafter

DG Gabriela Mahlau überreicht Rohat Akcakaya die LYA-Urkunde

Ein 18jähriger Schüler des Erasmus-Gymnasiums Grevenbroich - Rohat Akcakaya - ist der diesjährige Kandidat für den Lions Young Ambassador Wettbewerb des MD 111. Auf unserer diesjährigen Distriktversammlung in Kamp-Lintfort gab es anhaltenden Applaus für seinen Vortrag, in dem er mit großem Enthusiasmus für die Werte "Freiheit", "Frieden" und "Toleranz" eintrat.

Auf dem Bild von l.n.r. Dirk Mattheisen, Präsident LC Grevenbroich, Johanna Bolz K-LYA, Gabriela Mahlau DG 111RN, Prof. Dr. Bernhard Höltmann - DG elect.

Auf seine Initiative wurde in Grevenbroich das Projekt "KICK für den Frieden!" angestossen. Es handelt sich um ein Fußballwohltätigkeitsturnier, welches 2014 von mit Hilfe aller Schüler*Innensprecher*Innen aller weiterführenden Schulen in Grevenbroich ins Leben gerufen wurde. Zweck der Initiative ist die Vermittlung einer Botschaft, dass keine Nation, Religion oder auch der Wohlstand als Maßstab gelten darf, sondern dass der Mensch an sich akzeptiert werden soll. Sie möchten mit ihrer Initiative ein Zeichen setzen gegen jegliche Art von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Höhepunkt der Projektarbeit ist das Fußballturnier in jedem Jahr, auch im Jahr 2015, bei dem durch verschiedene Verkaufsstände und weitere Quellen, Spenden für das Friedensdorf International gesammelt werden. Die Bewegung gewinnt an Fahrt und weckt nachhaltiges Interesse. 2014 konnten 4.000 E an das Friedensdorf überreicht werden.

Das Orga-Team bereitet zur Zeit die kommende Veranstatltung für 2015 vor, die an mehren Tagen vom 29.-31.05.2015 stattfindet. 

 

Näheres unter Kick-für-den Frieden