Anmelden

Europäischer Musikwettbewerb Lions Jugend-Musikpreis

Kabinettbeauftragter Musikwettbewerb Prof. Dr. Notger Polley

Jedes Jahr veranstalten die europäischen Multidistrikte und Distrikte einen Musikwettbewerb. Die jeweiligen Erstplatzierten aus den Distrikt-Wettbewerben nehmen an weiteren Runden des Multidistrikts und zuletzt international am Europaforum teil.

Einzelheiten unter folgendem Link:

Lions-Musikpreis

Anfragen an unseren Beauftragten für den Musikwettbewerb Prof. Dr. Notker Polley direkt über folgenden Link:

K-Musikwettbewerb.

2019-Anmeldeformblatt zum Download

 

 

2014 Lions-Musikwettbewerb Horn

2. Platz für den Teilnehmer aus RN 2014 Lions-Musikwettbewerb Horn

Im Rahmen des Europaforums in Birmingham nahmen 15 Landessieger am europäischen Musikwettbewerb teil und demonstrierten dem Publikum und den  Juroren ihr außerordentliches Talent für ihr Instrument. Mit hoher Musikalität brachten sie höchst anspruchsvolle Stücke von Paul Dukas, Eugene Bozza, Camille Saint Sans, Richard Strauss oder Mozart zu Gehör. Nach dem gemeinsamen Pflichtstück für alle Teilnehmer von Robert Schumann und dem anschließenden Vortrag eines frei gewählten Stückes reduzierte sich die Teilnehmerzahl auf sechs Musiker, aus deren Mitte dann nach einem weiteren Vorspiel eines höchst anspruchsvollen Stückes drei Sieger ermittelt wurden. Die Jury bestehend aus drei Professoren für Horn, von der Folkwang Hochschule Essen, dem Mozarteum in Salzburg und der Royal Academy of Music in London sowie einem Solohornisten des London Symphony Orchestra, übergab den ersten Preis an den Kandidat aus der Schweiz-Lichtenstein, Pascal Deuber, gefolgt von Marc Gruber aus Rheinland-Nord. Den dritten Preis erhielt Emma von der Ecker aus Belgien. Einen eigentlich nicht vorgesehenen Sonderpreis erhielt der mit 16 Jahren jüngste Teilnehmer des Wettbewerbs, Gabriel Dambricourt aus Frankreich.
Ab sofort sind nun die Anmeldungen für den Musikwettbewerb für Klarinette möglich für Jugendliche bis zu 23 Jahren, die sich in den Distrikten qualifizieren, um dann beim Deutschlandwettbewerb zu gewinnen und an dem in Augsburg stattfindenden Europaforum am Finale teilzunehmen.
Anmeldemöglichkeiten und Infos hierzu bei Hans Oelers.

Info unter www.lions-musikpreis.de