Informationen aus dem Distrikt

  

angle-left 25. Lions Musikpreis

25. Lions Musikpreis

Mit dem Ziel der Förderung junger hochtalentierter Musikerinnen und Musiker schreiben die Lions Clubs in ganz Europa Musikpreise für jährlich wechselnde Instrumente aus. 2019 ist dies die klassische Gitarre, nach Violine (2016), Trompete (2017) und Querflöte (2018).

Am Freitag, den 22. Februar ist die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen Gastgeberin für diesen prestigeträchtigen und gut dotierten Wettbewerb.

Die öffentlichen Wertungsspiele Gitarre für den Distrikt 111 SM finden im Konzertsaal der Musikhochschule statt. Es treten hochtalentierte junge GitarristInnen in dieser Runde an, die sich von 17 - 19 Uhr mit jeweils ca. 20 Minuten Programm einer hochkarätigen Jury präsentieren.

Die drei ersten Preise sind mit 1000 / 750 / 500 Euro dotiert. Der Gewinner reist zum Kongress Deutscher Lions (KDL) nach Kiel und spielt dort um den Bundespreis, wo wiederum Preise zu gewinnen sind. Der bzw. die Siegerin des deutschen Lions Musikpreises 2019 reist  für die Teilnahme am Wettbewerb um den Europäischen Lions Musikpreis nach Tallin (Estland). Diese Kosten werden vom Lions Multidistrikt 111 getragen.

Die Preise für den Distriktwettbewerb werden durch die Kabinettsbeauftragte für den Lions Musikpreis im Distrikt Deutschland Süd-Mitte, Kathrin Bechstein, und dem Lions Distrikt Governor Prof. Dr. Dieter Maas verliehen. Die Jury besteht aus Prof. Volker Stenzl (Vorsitz, Musikhochschulen Trossingen und Rostock), Michael Stanikowski (Musikhochschule Trossingen, Konservatorium Zürich) und Benjamin Skolny (Musikakademie Villingen-Schwenningen).

Publikum ist erwünscht und herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Lions-Präsenz wäre natürlich schön!

Zeit: Freitag 22.Februar 2019. Beginn 17 Uhr, Dauer der Wertungsspiele circa 2 Stunden

Ort: Konzertsaal der Hochschule für Musik Trossingen, Schultheiß-Koch-Platz 3

Eintritt: frei