LC Göppingen

LC Göppingen

Feierliche Übergabe des MJF an LF Jochen Biernat, links Präsidentin Gieler-Breßmer, Mitte LF Biernat, rechts DG Schmitt

Gerne hat der LC Göppingen den Aufruf des DG Prof. Dr. Michael Schmitt wahrgenommen und ihn zu einem Clubabend am 09.09.2019 eingeladen. Es wurde ein sehr schöner, informativer und besonderer Abend. Unser Club hat ganz bewusst an diesem Abend keinen externen Referenten eingeladen, denn wir wollten den LF Schmitt persönlich besser kennenlernen und unseren Club vorstellen.

Zunächst berichtete die Präsidentin an diesem Abend über den erfolgreichen Übergang eines reinen Herrenclubs in einen gemischten Club. Der LC Göppingen wurde 1964 gechartert und war bis 2007 ein reiner Herrenclub. Nach vielen Diskussionen in den Jahren 2004 bis 2007 war es dann endlich soweit: 4 Damen wurden gleichzeitig in den Club aufgenommen. Inzwischen sind es 8 Damen bei insgesamt 43 Mitgliedern. Der Club hat in Reihenfolge die 4te Präsidentin – die 5te wird im Lionsjahr 2020/ 21 folgen. Und die Meinung der Clubmitglieder – auch der damaligen Gegner der Aufnahme von Damen – ist einhellig: die Damen sind wertvolle, engagierte und unverzichtbare Mitglieder. Der Bericht über den Übergang vom reinen Herrenclub in einen gemischten Club wurde abgerundet durch das Angebot unseres LF René Stohrer, Clubs gerne zu unterstützen, die in dieser Phase der Entscheidung sind. Der Governor hat dieses Angebot sehr gerne aufgenommen.

Der LC Göppingen hat eine Jumelage mit Clubs aus Italien, Frankreich und seit letztem Jahr Slowenien. Jedes Jahr findet die Jumelage bei einem dieser Clubs statt. Als gemeinsame Activity werden seit letztem Jahr an jedem Sitz der einzelnen Clubs Defibrillatoren gespendet.

Die Activities des LC Göppingen sind mannigfaltig. Die derzeit größte ist der jährliche Adventskalender mit einer Auflage von 5000 Stück. Außerdem der Seniorennachmittag, an dem der LC Göppingen Senioren aus 5 Pflegeheimen mit Bussen abholt und bei einer schönen Ausfahrt die Heimat zeigt. Abgerundet wird der Nachmittag bei Kaffee, Kuchen, Brezeln und Wein sowie Musik und Tanz in der Stauferlandhalle in Salach.

Vor 2 Jahren hat die damalige Präsidentin, Susanne Köhler, das Entenrennen in Rechberghausen als neue Activity in das Programm aufgenommen. Die strahlenden Kinderaugen sind jedes Jahr den Aufwand wert. Dieses Jahr wurde eine besonders schöne Tasse zu dieser Activity aufgelegt, die wir unseren Referenten schenken aber auch interessierten Personen verkaufen.

Lionsfreund DG Schmitt stellte an diesem Abend in offener, anschaulicher Art die Arbeit im Distrikt und die Projekte der internationalen Lions Organisation vor. Er erläuterte sein Motto „Einheit in Vielfalt“ kurzweilig und sehr informativ. Besonders wies er auch auf die Notwendigkeit der Aufnahme von neuen Mitgliedern hin, wobei er zu mehr Offenheit riet.

Unser Governor kam nicht mit leeren Händen und überraschte unseren LF Joachim Biernat mit der feierlichen Verleihung des Melvin Jones Fellow Awards. Diesen hatte die derzeitige Präsidentin in Abstimmung mit den Lionsfreunden im Club für das besondere Engagement von LF Biernat für eine besondere Actvity beantragt.

Seit 25 Jahren unterstützt der LC Göppingen unter Federführung von LF Biernat das Haus Linde in Göppingen. Das Haus Linde bietet Beratung und Hilfe für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. LF Jochen Biernat packt jedes Jahr zu Weihnachten Geschenke für die wohnungslosen Menschen, organisiert ein Abendessen an Heiligabend und ist selber vor Ort, um zusammen mit den Menschen zu essen. Für diese Activity spendet der LC Göppingen, aber die Hauptarbeit liegt allein bei LF Biernat. Er verbringt seine Heiligabende in diesem Heim gemeinsam mit den Menschen dort und zeigt ihnen damit Respekt, Anerkennung und Nächstenliebe. Nicht nur der LC Göppingen war der Meinung, dass dieses besondere Engagement eines MJF würdig ist. Unser DG Schmitt hat diese Haltung mit sehr herzlichen Worten bedacht und die Ehrung in einem schönen, würdevollen Rahmen vorgenommen. LF Biernat war sehr überrascht und hat sich sichtlich gefreut.

Herzlichen Dank an unseren Distrikt Governor LF Schmitt für seinen Besuch und den wichtigen Erfahrungsaustausch. Dieser Abend war eine echte Bereicherung für unser Clubleben.

Susanne Gieler-Breßmer (Präsidentin 2019/ 20)