LEO Lions Service Day auf der BUGA

LEO Lions Service Day auf der BUGA

Am 11.05.2019 war es wieder so weit, der jährlich stattfindende Leo-Lions-Service Day stand vor der Tür. Der seit 2009 existierende Leo-Lions-Service-Day, ist bekannt als ein gemeinsamer Aktionstag, in dem sich Leos und Lions im gesamten Multi-Distrikt 111 zusammenfinden. Das Ziel, ist es gemeinsam etwas Gutes zu Tun und die Zusammenarbeit zwischen Leos und Lions dauerhaft zu fördern. So wurden im Jahr 2018 in gemeinsamer Zusammenarbeit zahlreiche Spenden für die Initiative „Balu und Du“ gesammelt. Der jährlich neu zu wählende Spendenzweck erfolgt auf der Multi-Distrikt-Ebene, auf der Multi-Distrikt-Veranstaltung der Leos. Im Jahr 2018 wurde erfolgreich die Organisation Naturgarten e.V. als Spendenziel für das Jahr 2019 ausgewählt. Der Naturgarten e.V. wurde 1990 gegründet und setzt sich für eine saubere Umwelt, wie die Erhaltung der Artenvielfalt ein. So wurde das Motto in diesem Jahr auf „Wir pflanzen Tiere“ festgelegt. Die Umsetzung dieses Aktionstages kann sehr vielfältig sein und wird von den jeweiligen Clubs unabhängig vom Multi-Distrikt geplant und durchgeführt.

Der Leo-Club Neckar Franken (Distrikt Süd Mitte) setzte diesen Aktionstag gemeinsam mit dem Lions Club Neckarsulm, Lions Club Heilbronn Wartberg, Lions Club Heilbronn Franken, Lions Club Heilbronn, Lions Club Bad Wimpfen um. Zur Organisation des LLSD wurde in diesem Rahmen ein Projektteam gegründet, dass aus Mitgliedern und Präsidenten unterschiedlicher Lions-Clubs bestand. Das Kernprojektteam bestand aus Caroline Hoffmann (LC Neckarsulm), Eric Ritter (LC Neckarsulm), Carmen Ritter (LC Neckarsulm), Harald Löffler ( LC Heilbronn Franken), Antonio Tassone (LC Heilbronn Wartberg), Prof. Dr. Dieter Maas (LC Distrikt-Gouverneur), Klaus Hoffmann (Leo Club Heilbronn Franken). Klaus Hoffmann wurde in der Organisation als Projektleiter festgelegt.

Stattgefunden hat der Leo-Lions-Service-Day auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Heilbronn. In Abstimmung mit der Organisation Naturgarten e.V. (Susan Findorff- Vorstand), wie dem Imkerverein Heilbronn (Harald Löffler) konnten zwei Standorte zur Durchführung der Activity gewonnen werden. Der Standort des Imkervereins wurde zur Durchführung mehrerer Aktivitäten genutzt. So wurden aktiv Kinder als Bienen oder nach ihrem eigenen Wunsch geschminkt. Dazu war es jedem Besucher möglich, die Herstellung einer Kerze selbst zu erleben und seine Kerze individuell zu rollen. Im Vordergrund stand hier die Aufklärung der Besucher, über das stetige aussterben der Insektenkultur, zu der auch die Wildbiene gehört. Als Promoter dieser Aktionen stellte sich Celina Poppe (Leo Club Neckar Franken) im Bienenkostüm zur Verfügung und verteilte mit weiteren Unterstützern Flyer auf dem gesamten Bundesgartenschau Gelände. Der Standort des Naturgarten e.V. wurde zur Informationsvermittlung genutzt. Hier konnten Mitglieder der Lions, wie Leos aktiv den Club, wie deren Aktivitäten präsentieren und auf diese aufmerksam machen. Wir, der Leo-Club Neckar-Franken möchten uns nochmal ganz herzlich bei den teilnehmenden Clubs, dem Projektteam, wie den zahlreichen Unterstützern bedanken und freuen uns auf ein weitere gute Zusammenarbeit.

Klaus-Henning (IPP LEO Club Neckar-Franken)