Anmelden

Das Jugendcamp 2014

Niederbronn les Bains Das Jugendcamp 2014

Erfolgreiches Deutsch-französisches Lions-Jugendcamp im Nord-Elsass

Es war ein wunderbarer Erfolg: Am letzten Camp-Tag flossen sogar, begleitet von schönen Gitarrenklängen,  bei manchen der jungen Teilnehmer des Lions-Jugendcamps einige heimliche Abschiedstränen! Vom 27. bis 31. Oktober 2014 hatten sich im für Jugendbegegnungen sehr geeigneten und gut ausgestatteten „Centre International Albert Schweitzer“ in Niederbronn-les-Bains 10 junge Franzosen aus dem Distrikt 103 EST und 10 Teilnehmer aus unserem Distrikt zu einem interessanten Programm zusammengefunden: Arbeit für den Frieden durch Pflege von Kriegsgräbern der Kriegsgräberstätte Niederbronn; Denkmalspflege und Burgenarchäologie auf Schloss Windstein; während eines ganzen Tages in der Europastadt Strasbourg Besichtigung des Europaparlaments sowie  anschließend Teilnahme an einer spannenden Stadtrallye; dann: ein „Performance Day“ mit dem Einstudieren eines kleinen Theaterstücks, dem Erlernen von Capoeira, eine Art brasilianischer Gymnastik-Tanz, und schließlich  Zubereiten kulinarischer Besonderheiten. Alle  diese Aktivitäten fanden auch das Interesse der Presse. Aber das Wichtigste war das Miteinander der jungen Leute und die Kommunikation untereinander. Da konnte auch die Verbesserung der Sprachkompetenz in Französisch oder Deutsch profitieren!

Die organisatorischen Vorbereitungen, hauptsächlich getragen von KS Madeleine Meyer (103 EST) und KJA Hans-Werner Carlhoff hatten schon Monate vorher begonnen. Tatkräftig hat sich auch die Projektleiterin des „Centre International“ Frau Marie-Amandine Carpentier, vor allem in der Durchführungsphase des Camps, eingesetzt. Am Willkommenstag, Montag, 27. Oktober 2014 waren auch die beiden Governors DG Oskar Fuchs und DG François Rotzinger anwesend, um die Camp-Teilnehmerinnen und Camp-Teilnehmer im Namen der beiden Lionsdistrikte zu begrüßen. Anwesend waren auch PDG Hedi Dardour von 103 EST sowie P Patrick Ranzenberger vom LC Niederbronn et Environs. Zur Pressekonferenz am 30. Oktober 2014 schaute auch unser gemeinsamer Freund PDG Jean-Paul Feldmann von 103 EST vorbei. Zur Verabschiedung am Freitag, 31. Oktober 2014 war auch VG Michel Bomont 103 EST gekommen. Unsere Camp-Teilnehmerinnen und Camp-Teilnehmer machten alle einen vergnügten Eindruck. Erlebnisreiche Tage lagen hinter ihnen und mit Sicherheit gab es dann zu Hause bei Eltern und Freunden vom Deutsch-französischen Lions-Jugendcamp im Nord-Elsass viel zu erzählen. Schön sind die vielfältigen positiven Reaktionen, die die Organisatoren erreichten. Ein Junge schrieb gleich am 1. November 2014:

„Hallo Herr Carlhoff, ich möchte mich nochmals bedanken für die tolle Einladung und dass ich beim Lionscamp dabei sein durfte. Ein großes Dankeschön auch an das Betreuerteam. Ich wünsche Euch und Ihnen alles Gute!!“

Die Lions unseres Distrikts bedanken sich bei den Lions des Distrikts 103 EST, die diesmal die Camp-Kosten getragen haben. 2015 sind wir dran. Deshalb grüßen wir mit „Au revoir 2015 im Distrikt 111 SM!“.

KJL Hans-Werner Carlhoff