Anmelden
2019-11-15: Gemeinsam stark für Kindergesundheit – BBBank Stiftung fördert Klasse2000

2019-11-15: Gemeinsam stark für Kindergesundheit – BBBank Stiftung fördert Klasse2000

Pressemitteilung        15.11.2019 
 
Gemeinsam stark für Kindergesundheit – BBBank Stiftung fördert Klasse2000 
 
Die BBBank Stiftung fördert ab diesem Schuljahr erstmals die Teilnahme von Grundschulen an Klasse2000, dem bundesweit größten Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung. Im Schuljahr 2019/20 ermöglicht die Stiftung 250 Klassen aus ganz Deutschland mit rund 5.000 Kindern die Teilnahme an dem Programm. Die neue Kooperation wurde in der Schillerschule in Karlsruhe vorgestellt.  
 
Die Kinder der Schillerschule zeigten mit Bewegungspausen und dem Aufbau der Lebensmittelpyramide, was sie bei Klasse2000 lernen und wie viel Spaß ihnen die Teilnahme an dem Programm macht. „Die Klasse2000-Themen sind für jede Grundschule zentral, sie werden konsequent über vier Jahre behandelt und ergänzen den Lehrplan ganz wunderbar. Die klaren und anregenden Botschaften kommen bei den Kindern gut an, und durch die Besuche der Klasse2000-Gesundheitsförderin entsteht bei den Kindern eine besondere Aufmerksamkeit“, so begründet Schulleiterin Diana Grust, warum ihre Schule schon seit 13 Jahren bei Klasse2000 mitmacht. 
Klasse2000 behandelt in den vier Grundschuljahren alle wichtigen Themen der Gesundheitsförderung: von Bewegung, Ernährung und Entspannung bis hin zur gewaltfreien Konfliktlösung und dem Nein-Sagen zu Nikotin und Alkohol. Bundesweit führen über 1.500 Klasse2000-Gesundheitsförderinnen und -förderer neue Themen in den Unterricht ein und begeistern die Kinder mit spielerischen und interaktiven Methoden. Anschließend vertiefen die Lehrkräfte die Inhalte anhand ausgearbeiteter Unterrichtsvorschläge. Um mitmachen zu können, benötigt jede Klasse einen Paten, der den  Patenschaftsbetrag von 220 € pro Schuljahr übernimmt. 
Die BBBank Stiftung fördert die Gesundheit von Grundschulkindern mit einem Betrag von 220.000 €.  Damit ermöglicht sie 250 Grundschulklassen in bundesweit 23 Städten die vierjährige Teilnahme an Klasse2000. Außer Karlsruhe sind das 14 Landeshauptstädte sowie ausgewählte Städte in BadenWürttemberg, Nordrhein-Westfalen und Hessen.  
Gabriele Kellermann, Vorstandsmitglied der BBBank Stiftung, erläutert die Gründe für dieses Engagement: „Mit dem Programm Klasse2000 lernen die Kinder, wie sie sich gesund ernähren und Konflikte gewaltfrei lösen können. Aus vielen Gesprächen mit Lehrerinnen und Lehrern wissen wir, dass hierüber zu Hause leider oft nicht ausreichend gesprochen wird. Deswegen ist das Programm sehr wertvoll, und wir unterstützen es gerne“. 
 
Für die Lions Clubs, die der bundesweit größte Partner von Klasse2000 sind, betonte DistriktGovernor Cécile F. Heger: „Was als kleine Initiative begann, wird heute in ganz Deutschland von einer breiten Basis, nicht nur von den Lions Clubs, getragen und ständig ausgebaut. Wichtig ist, dass viele Akteure sich für die gesunde Entwicklung von Kindern einsetzen und Schulen die Teilnahme an Klasse2000 ermöglichen“. 
Thomas Duprée, Geschäftsführer von Klasse2000, bedankte sich bei allen Unterstützern und freute sich über den neuen großen Förderer: „Gesundheitsförderung und Prävention sind wichtige Aufgaben der Schule, und gerade in der Grundschule lassen sich gute Erfolge erzielen. Klasse2000 ist ein praxistaugliches und erwiesenermaßen wirksames Programm. Wir möchten, dass davon so viele Kinder wie möglich profitieren und freuen uns deshalb sehr über die Förderung der BBBank Stiftung“. 
 
BBBank Stiftung 
 
Als Mitgliederstiftung, die dazu einlädt, gemeinsam Gutes zu tun, wurde die BBBank Stiftung im Jahr 2011 von der BBBank errichtet. Beide handeln nach der Idee der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Die Stiftung ist gemeinnützig und verfolgt die Ziele unabhängig von wirtschaftlichen Interessen. Jährlich unterstützt die BBBank Stiftung mit Spenden und den Erträgen des Stiftungsvermögens unterschiedliche Projekte aus den Bereichen Jugend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung sowie Gesundheitswesen. 
 
Klasse2000 
 
Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule und hat seit 1991 über 1,7 Millionen Kinder erreicht. Im Schuljahr 2018/19 beteiligten sich über 22.000 Klassen mit mehr als 500.000 Kindern.  Das Programm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4 und fördert spielerisch wichtige Gesundheits- und  Lebenskompetenzen. Träger ist ein gemeinnütziger Verein, die Finanzierung erfolgt über Spenden und Fördergelder in Form von Patenschaften für einzelne Klassen. Paten sind z. B. Firmen, Krankenkassen, Stiftungen und Service Clubs. Größter Partner sind die Lions Clubs in Deutschland. 
 

Der Film zur Veranstaltung: https://www.bbbank-stiftung.de/projekte/detail/artikel/gesundheitsfoerderung-gewalt-und-suchtvorbeugung/

Kontakt: 
 
BBBank Stiftung     Verein Programm Klasse2000 e.V. Marco Angerbauer    Andrea Dokter, Öffentlichkeitsarbeit  Herrenstr. 2 – 10, 76133 Karlsruhe   Feldgasse 37, 90489 Nürnberg Telefon: 0721 911 701 56    Telefon: 0911 89 121- 17, 89 121 -0 kontakt@bbbank-stiftung.de   andrea.dokter@klasse2000.de, www.klasse2000.de 

KDL 2021

Distrikt-Logo 111 Süd-Nord

Was ist neu?

 

- Anpfiff ins Leben

- Kongress der Deutschen Lions 2021

- Kampf dem Herztod

- Notfallbox

Mitgliederverzeichnis Online

Jugendbotschafter

Friedensplakatwettb.