Asset-Herausgeber

null Hospiz St. Anna in Dinklage

Hospiz St. Anna in Dinklage

"Der Mensch bedarf des Menschen" – Begleitung sterbender Menschen im Hospiz.
Das Hospiz St. Anna im Gesundheitszentrum an der Clemens-August-Str. 12 in Dinklage bietet Platz für insgesamt acht stationäre sowie drei teilstationäre Hospizgäste. Für jeden Hospizgast steht ein komfortables und wohnlich eingerichtetes Einzelzimmer zur Verfügung, in dem auch Angehörige übernachten können.  Denn der enge Kontakt und die Zusammenarbeit mit den Angehörigen spielen in der Hospizarbeit eine wichtige Rolle.

Das Dinklager Hospiz ist die einzige Einrichtung dieser Art im ländlichen Raum zwischen Oldenburg und Osnabrück und gehört zu den insgesamt 25 Hospizhäusern in ganz Niedersachsen, die Schwerstkranke und ihre Angehörigen betreuen.

Für die angebotenen Hilfen bestehen jeweils Finanzierungsregelungen mit verschiedenen Kostenträgern. Diese umfassen meist eine auf das Notwendige begrenzte und einen auf Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit ausgerichteten personellen und sächlichen Ausstattungsrahmen.
Sollen die Leistungen über diesen Mindeststandard hinausgehen, so kann dies in der Regel nur über Spenden oder sonstige Fördermittel realisiert werden.

​​​​​​​