28.11.2020

28.11.2020

Adventsgruß an Senioren

Heute haben wir einigen Senioren einen Adventsgruß vor die Tür gestellt. Leider konnten wir ihn heute nicht persönlich übergeben, aber wir hoffen, dass die Botschaft ankam:
Wir denken an Sie!
Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht!
Wir wünschen einfach einen schönen Advent!

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung bei:
C&C Conzepte, Mettendorf
Nah & Gut Theisen, Obersgegen
Hamper, Geichlingen

Bitte bleiben Sie gesund 🙏

Wir wünschen allen einen schönen Start in diesen besonderen Advent 🌟

28.11.2020 foto

01.11.2020

01.11.2020

Adventskalender 2020

In diesem besonderen Jahr starten wir zum ersten Mal mit unserem eigenen Adventskalender nach dem Motto "Von Frauen für Frauen". Hinter den 24 Türchen befinden sich tolle Gutscheine, sowie Bar- und Sachpreise im Gesamtwert von über Euro 13.000,-. 

Herausgeber/ Veranstalter dieses Kalenders ist das Lions Clubhilfswerk Bitburg-Beda e.V., der Erlös dieses Kalenders kommt gezielt regionalen Projekten für Kinder, bedürftigen Frauen und von Altersarmut Betroffenen zu Gute.

Mehr Infos und zu den täglichen Gewinnen:
https://www.lions.de/web/bitburg-beda/adventskalender 

Adventskalender Foto 2020

22.05.2020

22.05.2020

Digitale Unterstützung für Wohngruppe Jugendlicher

Chancen für Jugendliche

Mit den großen Flüchtlingsbewegungen kamen und kommen auch viele Jugendliche aus Krisengebieten zu uns, die ohne ihre Eltern, ohne ihre Familien in Deutschland sind. Im Marienheim werden nun einige von ihnen in einer Wohngemeinschaft leben, begleitet und unterstützt von unseren pädagogischen Mitarbeiter/innen.

Die zehn Jungen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, die aus Afghanistan, Syrien, Pakistan und Irak nach Deutschland gekommen sind, werden fortan von fünf Betreuern im Schichtdienst rund um die Uhr betreut. Das Programm in welches die Arbeit eingebettet ist, setzt im Besonderen auf Tagesstruktur. Dazu gehören Sprachkurse am Vor- und Freizeitveranstaltungen am Nachmittag. Bereits zu Beginn ist ein enger Kontakt mit einheimischen Vereinen und Gruppen entstanden. Denn über allen Zielen steht das der Integration in die hiesige Gesellschaft.

Die Jugendwohngruppe Marienheim, welche am 01.04.2016 eröffnete, begleitet derzeit 11 unbegleitete Flüchtlinge. Davon betreut es neun minderjährig und zwei volljährige junge Erwachsene. Zwei Bewohner stammen aus Syrien, einer aus dem Irak und sechs aus Afghanistan.

Nun in der Situation eines Lockdown fehlte es plötzlich einfach an digitalen Endgeräten für den neuen Schulalltag. Wir unterstützten die Wohngruppe mit 500,-€  zur Anschaffung der nötigen Geräte.

22.05.2020 foto

17.12.2019

17.12.2019

Spendenübergabe Weihnachtsbaumaktion

Wir haben dieses Jahr unsere Lionsfreundin unterstützt, die seit 20 Jahren zusammen mit der Caritas bedürftige Familien und Senioren mit dringend notwendigen Anschaffungen (z.B. gefütterte Winterschuhe, warme Jacken etc. für Kinder), einem Lebensmittelpaket und ein paar kleinen Geschenken in der Weihnachtszeit bedenkt.

17.12.2019 foto

04.12.2019

04.12.2019

Weihnachtsmarkt

Mit der vergangenes Jahr neu angeschafften optimalen Technik sind wir wieder erfolgreich in den Weihnachtsmarkt gestartet. In den 5 Tagen, die wir den Stand bewirtschaften hat uns sehr regnerisches und unfreundliches Wetter zu schaffen gemacht. Dennoch konnten wir eine schöne Summe erwirtschaften. Es kommen inzwischen viele, weil Sie wissen, unser Hot Aperol schmeckt super und erst unser Löwenpunsch mit Schuss ;).
Es hat sich mal wieder gelohnt und unsere Kasse gepolstert für kommende Spenden.

04.12.2019 foto 1

04.12.2019 foto 2

27.07.2019

27.07.2019

Edelflohmarkt Am Spittel

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eifrig gesammelt und sortiert, ausgezeichnet und zugeordnet. Das Wetter hat es uns ein wenig schwer gemacht. Es hat immer geregnet wie aus Kübeln. Aber dank vieler Stammkunden, die sich auf unseren Stand freuen und treu vorbeikommen um ein Schnäppchen zu machen, kam die schöne Summe von 5.200,-€ zusammen, die wir nun spenden können.

27.07.2019 foto 1

27.07.2019 foto 2

27.07.2019 foto 3

27.07.2019 foto 4

14.05.2019

14.05.2019

Spende an Auryn

Auryn ist ein Verein, der Kindern psychisch kranker Eltern hilft. Sie versuchen durch Beratung den Kindern die Erkrankung der Eltern zu erklären und durch Gruppentreffen die Kinder aus der Isolation herauszunehmen. Gemeinsam werden auch Ausflüge unternommen und Geburtstag gefeiert. Alles Dinge, die diese Kinder im Familienleben nicht haben.
Nur aus starken Kindern können gesunde Erwachsene werden. Die Kinder psychisch kranker Eltern haben ein hohes Risiko später selbst zu erkranken oder im Leben nicht zurecht zu kommen.
Der Verein finanziert sich fast ausschließlich aus Spenden.

14.05.2019 foto

07.05.2019

07.05.2019

Lions gegen Altersarmut 

Da wir ein sehr erfolgreiches Lionsjahr hatten konnten wir erneut einen Scheck über 5000 Euro an die Caritas übergeben mit dem Spendenzweck der Linderung der Altersarmut.

07.05.2019 foto

13.04.2019

13.04.2019

Besuch der Seniorenwohnungen

Hilfe für ältere Menschen / Behinderte - Veröffentlicht

Auch dieses Jahr haben wir wieder eine Woche vor Ostern die Wohnanlage für bedürftige Senioren besucht und eine Tasche mit kleinen Geschenken übergeben. Diesmal wurden wie tatkräftig unterstützt von Kinder und Enkeln, was die beschenkten Senioren besonders freute.

13.04.2019 foto

24.01.2019

24.01.2019

Was sagen uns die Sterne

Wir haben die Öffentlichkeit und die Nachbarclubs eingeladen zu einem Vortrag von Herrn Jan Reimer (geprüfter Astrologe DAV), der uns einen Einblick in sein Fach gegeben hat. Die Veranstaltung haben wir durchgeführt um Einnahmen zu generieren, die wir als Spende an AURYN e.V . in Trier weitergeben wollen. AURYN kümmert sich um Kinder psychisch kranker Eltern. Der Erlös wird von uns aufgestockt werden.

12.12.2018

12.12.2018

Verbindende Nachbarschaft - Engagierte Stadt

Lebensqualität, gesellschaftliche Teilhabe und Selbständigkeit auch bei eingeschränkter Mobilität und gesundheitlichen Einschränkungen für ältere Menschen in der Stadt Bitburg zu erhalten, war eines der Ziele bei der Konzeptionseinreichung, mit der sich Monika Dondelinger vom Caritasverband Westeifel e.V. für das Netzwerkprogramm Engagierte Stadt Bitburg als Kooperationspartner der Stadt beworben hatte. Die Stadt Bitburg wurde als eine von 50 bundesweiten Städten für das Netzwerkprogramm Engagierte Stadt ausgewählt, und so wird seit drei Jahren im Arbeitskreis Engagierte Stadt auch am Thema Mobilität und möglichen Angeboten mit viel Engagement gearbeitet. Ältere Menschen wollen mobil bleiben, auch wenn die gewohnten Wege in der Stadt nicht mehr mit eigenem Auto oder zu Fuß zurückgelegt werden können. Darüber berichten die Seniorenbeauftrage Marlies Raberg, Siegfried Kalkes vom Pflegestützpunkt und Krankenhaussozialarbeiterin Marlies Borsch. Auch in den Sprechstunden von Bürgermeister Joachim Kandels sind Mobilitätsalternativen zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben im Wohnumfeld ein Anliegen der älteren Menschen. 

Nun steht das Vorhaben. Gemeinsam mit der Elisabeth-Konferenz Liebfrauen der Pfarreiengemeinschaft Bitburg hat der Arbeitskreis Engagierte Stadt die Idee für einen ehrenamtlichen Fahrdienst (verbindende Nachbarschaft) entwickelt. Zur Umsetzung gründet die Elisabeth-Konferenz eine neue Arbeitsgruppe, die die Fahrdienste organisieren und koordinieren wird. Kerngedanke der „Verbindenden Nachbarschaft ist es, dass im Stadtbereich und den Stadtteilen ehrenamtliche Fahrer/innen mit dem eigenen Auto ältere Menschen z.B. zum Arzt, zum Einkaufen oder zur Seniorenstube fahren. Das Angebot wird zunächst an einem Tag in der Woche organisiert. 

Wir unterstützen diese Initiative mit einer Spende i.H. von 3.000,-€. Mit diesem Betrag werden für die Autos der ehrenamtlichen Helfer Schutzmatten und ähnliche Hilfsmittel und Informationsmaterial für die bedürftigen Senioren zur Information über das Angebot angeschafft. 

12.12.2018 foto

05.12.2018 - 09.12.2018

05.12.2018 - 09.12.2018

Weihnachtsmarkt

2018 haben wir mit neuer Hütte und neuer Ausstattung die Herausforderung Weihnachtsmarkt angenommen. Der "Durchlauferhitzer" hat uns am Eröffnungsabend ermöglicht auch im dicksten Betrieb heißen Hot Aperol und Löwenpunsch auszuschenken. Unterstützt hat uns ein Wärmeschrank für die Tassen, der besonders in Zeiten mit wenig Betrieb dafür sorgt, dass die heißen Getränke nicht durch eiskalte Tassen bei unseren Kunden kalt ankommen. 
Es ist jedes Jahr viel Arbeit, macht aber auch jedes Jahr viel Spaß. 
Bei sehr durchwachsenem Wetter haben wir dennoch ein gutes Ergebnis erzielt.

05.12.2018 foto 1

05.12.2018 foto 2

01.12.2018

01.12.2018

Besuch der Seniorenwohnungen

Auch dieses Jahr im Advent haben wir Tüten gepackt und Karten mit guten Wünschen für die Weihnachtszeit geschrieben. Eine Delegation von uns übernahm wieder die Besuche. Diesmal hat es sogar eine gute Resonanz auf Facebook gegeben, wo sich eine der beschenkten Senioren mit einem kleinen Gedicht bei uns bedankt hat.

01.12.2018 foto

16.11.2018

16.11.2018

Lions gegen Altersarmut 

Im Rahmen der Bitburger Nacht der Künste hatten wir eine Spende zugesagt an die Caritas, die gegen Altersarmut verwendet wird. Dieser Verwendungszweck ist uns ein besonderes Anliegen.

Spende an das DRK für Projekte der Kinder- und Jugenhilfe

Im Rahmen der Bitburger Nacht der Künste haben wir eine Spende zugesagt an das DRK, die für Projekte der Kinder- und Jugendhilfe eingesetzt werden soll.

26.10.2020

26.10.2020

Frauen in Not

Durch den Erlös des Charity-Golfturniers konnte das Clubhilfswerk einen Betrag von 6.000,00 Euro an den Verein Frauen in Not spenden.

Frauen in Not hilft Frauen, die Gewalt in häuslicher oder enger sozialer Beziehung erleben.
Der Verein hilft bei einer Lösungssuche in Ihrer individuellen Notlage. Es erfolgt Beratung 
in Zusammenarbeit mit den Beratungsdiensten und -einrichtungen sowie öffentlichen Institutionen. Ebenso Unterstützung im Falle des Verlassens der häuslichen Umgebung, beim Aufsuchen von Ämtern und bei einer kurzfristigen Unterbringung in einer Zufluchtsstätte oder einem Frauenhaus. 
Hier zu helfen ist uns als Frauenclub ein besonderes Anliegen.

16.09.2018

16.09.2018

Erlebnistag mit Golfturnier

Unsere Activity "Golf der Herzen" war ein voller Erfolg. Im Vorfeld hatte unsere Präsidentin Werbemöglichkeiten an den Bahnen an Unternehmen aus der Region verkauft. Zudem haben wir gemeinsam tolle Preise für eine große Tombola eingeworben und Lose verkauft. So konnten wir den Tag schon mit einer gut gefüllten Kasse beginnen. Auf der Golfanlage wurde ein sehr schönes Turnier durchgeführt und für Nicht-Golfer gab es ein Angebot en Geschicklichkeitsspielen vom Fitnescenter MAP in Bitburg. Bei Kaiserwetter haben wir den Tag mit gutem Essen und Musik ausklingen lassen.

16.09.2018 foto 1

16.09.2018 foto 2

16.09.2018 foto 3

16.09.2018 foto 4

09.09.2018

09.09.2018

Konradfest

Auch dieses Mal haben wir das Konradfest unterstützt und Kaffee und Kuchen verkauft. Bei bestem Wetter gab es auch keine Reste. 
Der Erlös fließt in die Reparatur des Glockenspiels und die Neuanlage des "Maximiner Wäldchens". Für das Maximiner Wäldchen wollen wir eine Bank spenden.

09.09.2018 foto

01.09.2018

01.09.2018

Engagierte Stadt - Bitburg bewegt sich

Die Stadt Bitburg hat an einem bundesweiten Projekt "Engagierte Stadt" teilgenommen. Im Rahmen dieses Projektes wurde ein Vereinsfest durchgeführt. An einem Samstag hatten alle Vereine der Stadt die Möglichkeit sich der Bevölkerung zu präsentieren. Sie konnten ihre Arbeit vorstellen oder einfach Essen oder Getränke verkaufen. Wir waren mit einem Getränkestand vertreten.

01.09.2018 foto 1

01.09.2018 foto 2

01.09.2018 foto 3

28.08.2018

28.08.2018

Lions gegen Altersarmut 

Nach einem fantastischen Ergebnis bei unserem Edelflohmarkt am Spittel konnten wir der Caritas einen Scheck über 5.000,-€ überreichen zur Unterstützung im Kampf gegen Altersarmut. Die Caritas hilft mit diesem Geld alten Menschen, denen das Nötigste fehlt.

28.07.2018

28.07.2018

Edelflohmarkt Am Spittel

Wir haben auch dieses Jahr von vielen Menschen ganz wunderbare und sehr hochwertige Kleiderspenden erhalten. Nach einiger Vorarbeit konnten wir bei wunderbarem Wetter unseren Stand am Spittel aufbauen. Nachdem wir nun schon einige Jahre an der selben Stelle mit unserem Stand an der Braderie vertreten sind kommen viele Besucher gezielt zu uns um ein Schnäppchen zu machen. So kam ein Ergebnis zu Stande, über das wir uns sehr gefreut haben.

28.07.2018 foto