Asset-Herausgeber

null Gesucht werden Bautrockner und Waschmaschinen (20.08.2021)

Gesucht werden Bautrockner und Waschmaschinen (20.08.2021)

Das Hochwasser hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen, überall Türme von Sperrmüll. Foto: Stadt Bad Münstereifel

BORKEN/BAD MÜNSTEREIFEL. Die Spenden für die von der Hochwasser-Katastrophe Mitte Juli betroffenen Menschen in Bad Münstereifel nähern sich der Marke von 100.000 Euro. Nach Angaben von Lions-Sekretär Burkhard van Gember sind bisher 90.000 Euro an die Bürgerstiftung in dem Eifelstädtchen überwiesen worden. Für die gemeinsame Aktion von Borkener Zeitung und Lions Club spendete allein die Familienstiftung Bresser 10.000 Euro. Darüber hinaus sei eine Vielzahl kleinerer bis mittlerer Spenden eingegangen, berichtet van Gember.
„Die Hilfsbereitschaft aus Borken ist außerordentlich“, sagt Sean Harris vom Lions-Club Nordeifel. Er ist selbst viel in der Stadt und den umliegenden Dörfern bei Betroffenen unterwegs. „Es sind jetzt gerade die Einzelschicksale, die uns beschäftigen“, sagt er. Die Infrastruktur komme langsam wieder auf die Beine.
„Aber viele Menschen fallen jetzt in ein ganz, ganz tiefes Loch“, sagt Harris und spricht von Fällen, in denen die Begutachtung des Statikers ergeben habe, dass das Haus nun doch abgerissen werden müsse, auch wenn man anderes gehofft habe. „Darunter sind schwere Schicksale. Die Selbstmordrate in und um Bad Münstereifel ist deutlich gestiegen“, sagt er.
Mit den Spenden könne aber die größte Not vieler Betroffener gelindert werden. Über 400.000 Euro sind in mehreren Aktionen über verschiedene Lions-Clubs jetzt zusammengekommen. „Das ist viel mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein“, betont er. Mit dem Geld werden Betroffene in und um Bad Münstereifel direkt finanziell unterstützt.
Besonders würden weiterhin Bautrockner, Waschmaschinen und Wäschetrockner fehlen. Einige, wenige Geräte sind bei der Spedition Weddeling abgegeben worden, berichtet deren Geschäftsführer und Lions-Präsident Stefan Pothmann.
Auf dem Betriebsgelände von Weddeling an der Landwehr 60 werden weitere gebrauchte und funktionsfähige Geräte gesammelt. „Wir nehmen Bautrockner auch leihweise an“, erklärt Burkhard van Gember. Die Eigentümer bekämen ihre Geräte später garantiert wieder zurück. „Sie werden in der Eifel weiterhin dringend benötigt“, fasst er zusammen.
Die Spedition Weddeling will die Geräte demnächst gesammelt nach Bad Münstereifel bringen.