Laura Gantefort im Glück (12.1.2018)

Laura Gantefort im Glück (12.1.2018)

BORKEN (era). Einen Fernseher – der Hauptgewinn des Lions-Club-Adventskalenders – hat gestern Laura Gantefort aus Rhedebrügge aus den Händen von Lions-Präsident Dr. Markus Bourry entgegengenommen. 5500 Kalender hatte der Lions-Club Borken produzieren lassen und mit 171 Einzelgewinnen bestückt.

Laura Gantefort hatte Glück. Die Nummer ihres Kalenders wurde für den Hauptpreis gezogen. „Eine gelungene Weihnachtsüberraschung“, sagte die junge Gewinnerin bei der Übergabe im Mergelsberg-Verlagshaus. Das TV-Gerät hat eine Bildschirmdiagonale von 123 Zentimetern und einen Wert von mehr als 1000 Euro. Beim Transport des großformatigen Fernsehers half Vater Thomas Gantefort.

Alle Käufer der Adventskalender haben nicht nur auf Glück gesetzt, sondern mit dem Betrag von fünf Euro pro Exemplar Projekte des Lions-Clubs unterstützt. Bei der Kalender-„Lotterie“ sind 27.500 Euro zusammengekommen.

Mit dem Erlös wollen die Lions aus Borken die Vereins-Projekte Klasse 2000 und Kindergarten plus sowie die Aktion Nachbarn helfen unterstützen.

 

Gewinnerin Laura Gantefort freut sich über den Hauptgewinn. Mit ihr freuen sich vom Lions- Club Borken (von links) BZ-Verleger Stephan Schmidt, Willy Hetkamp, Präsident Dr. Markus Bourry, Manfred Schmittker sowie Thomas Gantefort, Vater der Hauptgewinnerin.      Foto: Berger