Lions Club unterstützt das Projekt "Klasse 2000"

Lions Club unterstützt das Projekt "Klasse 2000"

HEIDEN. Die Schüler der vierten Klasse an der Mariengrundschule haben beim Projekt Klasse 2000 das menschliche Gehirn untersucht. Dabei schaute ihnen Frank Angrick vom Lions-Club über die Schulter. Nachdem die Kinder den Aufbau des Gehirns und seine Aufgaben kennengelernt haben, hieß das Thema „Glück und Werbung“. Die Kinder beschäftigten sich mit den Fragen: Wie wirken Bilder von glücklichen Menschen auf mich? Sie erfuhren auch, wie sich die Wahrnehmung ändert, wenn Drogen und Alkohol konsumiert werden.

Zum Schluss konnte Angrick mitteilen, dass das Projekt weiterhin durch den Lions Club gefördert wird.