3.000 EURO FÜR DIE INSTANDHALTUNG DES EWER MARGARETA

3.000 EURO FÜR DIE INSTANDHALTUNG DES EWER MARGARETA

Das historische Plattbodenschiff von 1879 musste wieder einmal gründlich restauriert und gewartet werden, auch damit das Schiff zur 125-Jahr-Feier 2022 wieder besonders schick aussieht. Die wesentlichen Arbeiten wurden mit großer Unterstützung der Mitarbeiter der Jugendbauhütte und der Walze sowie Mitgliedern des Fördervereins Buxtehuder Hafen und Este durchgeführt. Die größeren Ausgaben für Material konnten dank der finanziellen Hilfe der Lions Buxtehude beschafft werden, so Ulrike Kaden und Jörg Eisebraun vom Förderverein Hafen und Este.

Im Einsatz für den Ewer: Jörg Eisebraun, Lions-Präsident Klaus Gehrs, Hans-Ulrich Wiegel (Altstadtverein), Joachim Lüders und Ulrike Kaden (Förderverein Buxtehuder Hafen und Este)

Asset-Herausgeber

null Unterstützung der deutsch-französischen Partnerschaft Apensen – Ploermel

Unterstützung der deutsch-französischen Partnerschaft Apensen – Ploermel

    Autor: Uwe Crueger (Pressewart Lions Buxtehude)      Mi., 1. Sep.. 2021

 

Bereits vor längerer Zeit erhielt Apensen im Rahmen der Städtepartnerschaft von den französischen Freunden aus Ploermel (Bretagne) eine Sonnenuhr als Gastgeschenk, die vorerst jedoch für die Öffentlichkeit unsichtbar verschwand.

Nun wurde sie im Juli 2021 wieder ans Licht geholt und konnte mit finanzieller Unterstützung des Lions Club Buxtehude in Höhe von 1.000,00 EUR sowie eines weiteren Sponsorenbeitrages der Bürgerstiftung der KSK Stade prominent in der Ortsmitte von Apensen platziert werden.

Auch die Lions freuen sich, dass mit dieser Erinnerungsstele ein weiteres Zeichen für den Bestand der deutsch-französischen Freundschaft gesetzt werden konnte.

 

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, die nicht zwingend mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen muss.

Online gestellt von: Gerhard Benner
Letzte Änderung: Mi., 1. Sep.. 2021 14:26