Asset-Herausgeber

Erfolgreiches Ernährungsprojekt

Die GHS Aretzstraße setzt weiter auf gesunde Entwicklung Erfolgreiches Ernährungsprojekt

Gesund, lecker und bezahlbar: Auch dank der Unterstützung des Lions Club Aachen Dreiländereck bleibt das Kochprojekt an der GHS Aretzstraße auf Kurs.

Jede Ganztagsschule ist verpflichtet, Essen für ihre Schüler anzubieten. So auch die GHS Aretzstraße. Doch statt das Essen bei einem Caterer zu bestellen, beschloss die Schule, ihr Essen lieber selbst zuzubereiten. Mit Hilfe des Fördervereins der Schule „Jugendliche powern ohne Gewalt“ (kurz JupoG) und der Schulfirma „Tu Was gmbH (gib mir berufliche Hilfe)“ riefen der Vereinsvorsitzende Lothar Grodde und Schulleiter Ralf Said das – laut eigenen Angaben – in Aachen einzigartige Projekt „SchülerInnen kochen für SchülerInnen“ ins Leben.Bei diesem Projekt bereiten und kochen abwechselnd durch einen Dienstplan geregelte Gruppen von vier bis sechs Schülern das Essen für ihre Mitschüler in der Küche der Schülercafeteria. Unterstützt werden sie dabei von einer erfahrenen Köchin. Sie wird von den Schülern sehr geschätzt und bereichert laut Schulleiter Said das Projekt mit ihrem Engagement in allen Belangen.

Zu den Aufgaben der Schüler und Schülerinnen gehören aber nicht nur das Zubereiten und Ausgeben des Mittagessens, sondern auch das Vorbereiten von Brötchen und anderen Snacks für den Schulkiosk, das Spülen des Geschirrs, sowie das Aufräumen der Küche. Für diese Aufgaben kommen sie teilweise früher in die Schule und werden sogar – wenn es die schulischen Leistungen erlauben – in gewissem Umfang vom normalen Unterricht freigestellt.

Außerdem werden viele Zutaten selbstständig von den Schülern auf dem „Flüchtlingsacker“ – ebenfalls ein Projekt des Fördervereins JupoG – angebaut und geerntet. Oft finden sich hier auch Lebensmittel aus den Herkunftsländern der Schüler mit Migrationshintergrund. Seit einigen Monaten verfügt die Schule sogar über einen Bienenstock auf ihrer Terrasse. Die Bienen sammeln Nektar und Blütenpollen vor allem auf dem nahe gelegenen Ostfriedhof. Beim Aufbau einer kleinen Imkerei unterstützt ein Mitarbeiter der RWTH Aachen. Ziel ist es, bald Schul-eigenen Honig zu ernten.

Neben den Erfahrungen, die die Schüler während des Kochens für ihren Alltag, aber auch ihr späteres Berufsleben, sammeln können, haben sie auch die Gelegenheit, in der “Tu was gmbH” ihr Taschengeld durch kleine Aufträge aufzubessern – natürlich nur in der Freizeit. Die Aufträge – Möbel umkramen, Reinigungsarbeiten, gärtnerische Tätigkeiten - kommen z.B. von anderen Schulen.

Auf Spenden angewiesen

Finanziert wird das ganze Projekt zwar grundsätzlich von der Schule selbst, jedoch ist es zusätzlich auf Spenden angewiesen. Genau deshalb war am 10.06.2021 der Lions Club Aachen Dreiländereck zu Besuch in der Schule. Durch Gestaltung und Verkauf eines originellen “Besonderen Kalenders” mit Inhalten rund um das Dreiländereck, hatte der Verein 2.300 Euro gesammelt, die er der Schule für das Projekt übergab. Da die beteiligten Fotografen und Künstler des Kalenders keine Honorare verlangten, konnte der Reinerlös komplett an die Schule überwiesen werden.

Die Lions hatten sich dazu entschieden, das Projekt der GHS zu unterstützen, weil sich die Schule allgemein und insbesondere mit diesem Projekt nicht nur um schulische Angelegenheiten kümmert, sondern sich auch für die soziale Integration der Schüler engagiert. „Sie kümmern sich nicht nur um die schulischen Belange, sondern um die Schüler als Menschen“, sagte die Präsidentin des LC Aachen Dreiländereck, Petra Kläser-Braun, nachdem sie die Spende übergeben hatte. Said freute sich sehr über die erneute Unterstützung des LC und betonte ein weiteres Mal, dass solche Spenden ebenso wie der unermüdliche Einsatz der ehrenamtlichen Helfer notwendig seien, um solche Projekte am Leben zu halten.

Kontakt:

Ulrich Küsters
Pressebeauftragter des Lions Clubs Aachen Dreiländereck Walther-Dobbelmann-Str. 45
52223 Stolberg
0157.8752.4567
ulrich_kuesters@outlook.com

Fördervereins-Vorsitzender Lothar Grodde (1. von links), Schulleiter Ralf Said (3. von links) und Lions-Präsidentin Petra Kläser-Braun (3. von rechts) bestärken die Kooperation. Foto: Udo Brombach / Lions Club Aachen Dreiländereck

SCHÜRZEN MAL GANZ ANDERS

Individuelle Schürzen für individuelle Anlässe. SCHÜRZEN MAL GANZ ANDERS

Schürzen aus weißer , schwarzer oder grüner Baumwolle. Die Schürzen werden thematisch gestaltet.  Bedeutet—mit Name, Hobby , Familientreff und sonstigen Besonderheiten.

Beigefügte Beispiele sollen Sie inspirieren

Der Erlös dieser Aktion kommt zu 100% dem Förderverein des LIONS-CLUB AACHEN DREILÄNDERECK zugute.

Die Schürzen werden gegen einen Umkostenbeitrag von  25€  abgegeben. 

Natürlich freuen wir uns über eine zusätzliche Spende.

Die Schürzen sind bestimmt ein ausgefallenes Geschenk.

Um Ihre Schürze individuell gestalten zu können, sollten Sie mit Renate Walther-Gayer Kontakt aufnehmen . 

Also los zum individuellen SCHÜRZENGLÜCK

Ansprechpartnerin:

Renate Walther-Gayer / r.walther-ac@t-online.de

 

Babylätzchen mit Elefanten

Geschenk zur Geburt Babylätzchen mit Elefanten

Wir nähen Babylätzchen aus weissem Baumwollstoff mit  applizierten farbigen Elefanten. 

Der Erlös dieser Aktion kommt zu 100% dem Förderverein des LIONS-CLUB AACHEN DREILÄNDERECK zugute.

Die schönen und professionell verpackten Lätzchen werden gegen einen Umkostenbeitrag von  7€  abgegeben. 

Natürlich freuen wir uns über eine zusätzliche Spende.

Die Lätzchen sind ein hübsches Geschenk zur Geburt eines Kindes. 

Wir möchten, dass diese Spendenaktion längere Zeit läuft.  Also gerne nachfragen – es gibt immer wieder Nachschub mit neuen Stoffen für die Elefanten.

Es muss nicht die teure Glückwunschkarte aus Papier zur Geburt eines Kindes sein. Das Elefantenlätzchen ist viel persönlicher und nachhaltiger.

Also los zum Elefanten-Babylätzchen - Glück

Ansprechpartnerin:

Renate Walther-Gayer / r.walther-ac@t-online.de

 

 

Spendenübergabe an die GSG Aretzstraße

AN vom 05.03.2020 Spendenübergabe an die GSG Aretzstraße

GHS Aretzstraße kann ein erfolgreiches Ernährungsmanagement auch Dank Spenden der Lions Aachen Dreiländereck fortsetzen

100 Jahre Lions

100 Jahre Lions

Die Arbeit der Lions in Zahlen

Lions Clubs International (LCI) leistet weltweit Hilfe für mehr als 90 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Lions Clubs International Foundation (LCIF) leistet jährlich mehr als 2 Millionen US-Dollar für Notfallzuschüsse.

16 Millionen Menschen wird jährlich mit Hilfe der weltweiten Lions-Hilfskampagnen geholfen.

Lions in Deutschland haben im vergangenen Jahr 10,5 Millionen Euro Spenden gesammelt und 315 000 Arbeitsstunden geleistet.

Der besondere Kalender 2021

Der besondere Kalender 2021

Nach dem Erfolg des  Kalenders 2020 haben wir auch für 2021 wieder einen "besonderen Kalender" mit Themen aus der Euregio
– zugunsten von Kindern und Jugendlichen aus der Euregio - aufgelegt. 

Lyrik, Tipps, Unbekanntes und Kunst in einer Auflage von 219 Stück  -  zur Ermutigung und Freude.

Neben vielen künstlerisch hochwertigen und außergewöhnlichen Kalenderblättern enthält er z.B. Wandertips oder auch 
Ermäßigungsgutscheine für unser Saxophon-Benefizkonzert im November 2021. Der Preis beträgt 25,00 € pro Exemplar. 

CAVE Rechenzentrum

CAVE Rechenzentrum

CAVE Rechenzentrum an der RWTH Aachen

Berzelius Stolberg

Berzelius Stolberg

Berzelius Bleihütte in Stolberg

GLS Logistikzentrum

GLS Logistikzentrum

GLS Logistikzentrum in Alsdorf

Burg Vogelsang

Burg Vogelsang

Burg Vogelsang in der Eifel

DLR Köln

DLR Köln

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln

Rheinbraun Tagebau Inden

Rheinbraun Tagebau Inden

Besuch des Tagebaus Inden

Fordwerke Köln

Fordwerke Köln

Besuch der Motorenfertigung bei Ford in Köln

Fliegerhorst Nörvenich

Fliegerhorst Nörvenich

LionsCursion zum Fliegerhorst Nörvenich

Kleingeld für die große Hilfe

Unsere Kupfermine Kleingeld für die große Hilfe

"Kleinvieh mach auch Mist" sagt der Volksmund. Und mit einem Haufen Kleingeld kann man große Hilfe leisten. Mit Unterstützung vieler Einzelhändler in der Region Aachen sammeln wir Kleingeld. Unsere Sammeldosen stehen in der Regel im Kassenbereich von Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Metzgereien und anderen Einzelhandels- oder Dienstleistungsunternehemen aus der Region.

Falls Sie bisher noch keine Sammeldose gefunden haben oder in Ihrem Geschäft gerne eine Sammeldose aufstellen möchten,  können Sie sich unter folgender mail (pk@g-v-b.de) bei Frau Kläser-Braun melden und weiteres besprechen.

Zähne versilbern, Wege ebnen

Zähne versilbern, Wege ebnen

„Ein Zahn hilft nichts…erst mit vielen Zähnen hat man richtig Biss“ so könnte man die prinzipielle Idee unseres Projektes umschreiben, bei welchem wir bei Zahnärzten in der Region von Patienten Zahngold sammeln, um dieses dann für einen guten Zweck im Bereich der regionalen Kinder- und Jugendarbeit zu „versilbern“ und so die Zukunft der Kinder und Jugendlichen etwas zu „vergolden“:

Vergleichbare Aktionen werden - nicht nur in der Region Aachen - oftmals von Service-Clubs durchgeführt. In der Region Aachen sind es insbesondere verschiedene Lions Clubs, die so erfolgreich Spenden einwerben.

In der Regel werden Zahnärzte Ihren Patienten anbieten, entfernte Zähne bzw. Zahnersatz mit nach Hause zu nehmen oder sie empfehlen vielleicht einen Wertstoffhandel, bei welchem der Patient die Edelmetalle aus seinem Zahn gewinnen lassen kann. Für einen einzelnen Zahn ist eine solche Aufbereitung prinzipiell möglich, jedoch relativ aufwändig und führt für den Patienten daher letztlich nur zu einem relativ geringen Erlös -- und das auch nur nach einigen Mühen! 

Wir freuen uns daher über jede(n) Patienten/in, den wir und ein Zahnarzt überzeugen können/konnten, das bei der Behandlung eventuell anfallende Zahngold zu spenden und damit die Zukunft der von uns unterstützten Kinder und Jugendlichen etwas zu „vergolden". Auch im Namen der von uns unterstützten Organisation bedanken wir uns bereits jetzt auf das Herzlichste für Ihre Mitwirkung. Die Einzelheiten zu Ihrer Spende und weitere Hintergrundinformationen entnehmen Sie bitte den folgenden Zeilen:

Wie wird gesammelt?

Der Patient/in gibt seinen/ihren Zahn in die vorbereitete, gekennzeichnete und versiegelte Sammelbox und erhält vom Zahnarzt ein Kärtchen mit Internetadressen - insbesondere dieser Webseite - zur weiteren Patienteninformation. Im vierteljährlichen Rhythmus werden die Sammelboxen von Mitgliedern des Lions Clubs Aachen Dreiländereck bei den Zahnärzten eingesammelt und gegen leere Boxen ausgetauscht. Diese Mitglieder, deren Namen auf der Lions Website einzeln verzeichnet sind, weisen sich hierfür persönlich aus. Auf keinen Fall erfolgt die Einsammlung durch irgendwelche Vertreter oder Beauftragte.

Die Boxen werden zunächst in einem Schließfach kostenlos zwischengelagert und einmal jährlich von Mitgliedern des Clubs persönlich und auf eigene Kosten zur Aufbereitung bei der Degussa AG nach Hanau gebracht. Die „gesammelten Werke“ werden hier für uns kostenlos aufbereitet und der ermittelte Edelmetallwert wird ohne Abzüge durch Überweisung auf das Spendenkonto des Lions Clubs Aachen-Dreiländereck vergütet.

Nach Erhalt der Vergütung wird der Lions Club Aachen Dreiländereck über den für das laufende Kalenderjahr erzielten Erlös in den lokalen Medien sowie auf dieser Internetseite offiziell berichten. Den ersten Erlös erwarten wir gegen Ende 2013.

Was geschieht mit dem Erlös?

Der Erlös fließt ohne Abzüge dem jeweils für das Jahr festgesetzten Verwendungszweck zu. Für die Jahre 2013-2014 hat der Lions-Club Aachen Dreiländereck mit den aus seiner Zahngoldsammlung erzielten Erlösen ausschließlich die Jugendarbeit der Wabe Akazia gGmbH unterstützt. Die WABe e.V. Diakonisches Netzwerk Aachen (Wohnung, Arbeit und Beratung) unterstützt seit 1985 Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten in der Region Aachen. Die WABe Akazia gGmbH wird mit dem Erlös dieser Aktion den Betrieb der KOT "King's Club" an der Martin-Luther-King Schule in Aachen unterstützen.

logowabe

Sponsoren

Der Lions Club Aachen Dreiländereck bedankt sich bei folgenden Firmen/Institutionen für die tatkräftige Unterstützung dieser Aktion:

logo accesslogoDegussaLogo Aachener Bank

 

Ein Test von GKouam

mein Untertitel Ein Test von GKouam

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.