Lions Club Running Dinner

Der Lions Club Emden trifft sich einmal im Monat im Club zum guten Endzweck um Regularien zu besprechen und gemeinsam zu Abend zu essen. Danach hält ein Gast oder ein Lions Freund einen Vortrag zu verschiedenen Themen, anschließend nutzen viele noch die Gelegenheit sich privat auszutauchen. Anders war es aber am 20.02.2017. Unser Präsident Dirk Barghoorn hatte zum "Running Dinner" gebeten, bei dem sich drei Lions Freunde mit ihren Partnern bei einem Mitglied Zuhause trafen. Dort hatte man bei einer Vorspeise dreizig Minuten Zeit sich auszutauschen und Speisen und Getränke zu sich zu nehmen. Anschließend öffnet die Gastgeberin einen vorher ausgehändigten Umschlag und die Paare wurden neu aufgeteilt.

In diesem Umschlag wird jeder Lions Freund gebeten sich mit der angegebenen Partnerin zu einem anderen Lions Freund zu begeben. Hier wartet eine neue Gastgeberin mit dem Hauptgericht. Das Gleiche Prozedere wurde dann für den Nachtisch durchgeführt. Im Anschluß daran trafen sich alle im Club zum guten Endzweck, nicht nur um ihre Partner wieder in Empfang zu nehmen, sonder auch um ein Feedback des Abends abzugeben. Die Resonanz war eindeutig, alle Teilnehmer waren begeistert und lobten die Gelegenheit sich in kleiner Gruppe intensiver austauschen zu können. Auch Dank Dirk Barghoorns perfekter Organisation wurde es ein erfolgreicher Abend. Alle waren sich einig, dass man das wiederholen sollte.

Fotos:Oliver Hirsch