Ein Erfolg: der Friedberger Adventskalender 2019!

Motiv Lions Club Friedberg Adventskalender 2019 (Gestaltung: Anton Oberfrank)
Vorderseite des Lions Club Friedberg Adventskalender 2019 (Gestaltung: Anton Oberfrank)

Zum Preis von fünf Euro pro Kalender erhielten die Käufer auch im Jahr 2019 nicht nur ein wunderbares Friedberger Weihnachtsmotiv, gestaltet von Anton Oberfrank, sie erhielten auch die Chance auf den Gewinn eines der fast 750 Preise im Gesamtwert von über 28.000 Euro, die die Friedberger Geschäftswelt, Gastronomie und Dienstleister gestiftet haben. Es standen Restaurant- und Einkaufgutscheine,  Wellnessbehandlungen und Sachpreise, wie etwa Goldmünzen, Handys und sogar iPads zur Verlosung an. Hauptpreis war ein Reisebus für einen Tag im Wert von 600 Euro von Demmelmeier Omnibusbetrieb

Gewonnen haben mit dem Kauf des Kalenders aber auf alle Fälle wieder Friedbergs soziale Einrichtungen, wie etwa das Kinderheim, die Sozialstation, die Vinzenz-Palotti-Schule und einige andere, die aus dem Reingewinn unterstützt werden: Über 85.000 Euro konnten aus den ersten sechs Kalenderaktionen ausgeschüttet werden.  

Die Verkaufsstellen waren auch 2019 wieder:

Darüber hinaus fanden Sie die Friedberger Lions auch bei verschiedenen Gelegenheiten mit einem Stand in der Innenstadt - allerdings waren bereits seit dem Martinimarkt alle Kalender ausverkauft.