Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

null Für das Friedensdorf: 2. Lions-Golf-Meisterschaft

Für das Friedensdorf: 2. Lions-Golf-Meisterschaft

    Autor: Thomas Guse      Mi., 11. Nov.. 2020

IPDG Günther Effinger von Distrikt 111 SW; Wolfgang Mertens vom Friedensdorf International Oberhausen und IPDG Thomas Guse, Distrikt 111 N. Foto: Ute Guse

Lange war es unsicher, ob das Turnier stattfinden kann, aber dank einiger Lockerungen konnte der IPDG Thomas Guse aus dem Distrikt 111 N dieses Turnier ausrichten. Immerhin fanden sich 32 Golfer aus 23 Clubs am Freitag, dem 28. August in Würzburg ein, um auf einem der „Leading Golf Clubs of Germany“ nicht nur ihr Können unter Beweis zu stellen, sondern auch neue Lions-Freunde kennenzulernen.

Zu diesem Zweck fand am Donnerstagabend ein Get together in einem Biergarten statt damit die ersten Kontakte geknüpft werden und angeregte Gespräche geführt werden konnten. Nach Verteilen diverser Tee Geschenke, gesponsert von der Firma Eucerin ging es auf die Runde. Das Wetter war fast perfekt, ein kleiner Regenschauer konnte die gute Laune nicht trüben.

Von mehr als der Hälfte der Spielbahnen genießt man einen hervorragenden Blick über Würzburg und die Festung Marienberg. Andere Bahnen verlaufen zwischen unberührter Natur und altem Baumbestand. Drei Teiche erhöhen sowohl die optische als auch spielerische Attraktivität. Die Bahnen sind sehr abwechslungsreich gestaltet und herausfordernd. Sehr viele doglegs ohne Blick auf die Fahne, aber da hilft die simple Platztaktik „dogleg links - Abschlag nach rechts" und umgekehrt.

Das Teilnehmerfeld reichte von HCP +1.5 bis HCP 46 und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

  1. Brutto Damen: Franziska Schaar mit 28 Bruttopunkten (HCP 7.4) vom Leo Club HH Ascania​​​​​
  1.  Brutto Männer: Konstantin Raab mit 36 Bruttopunkten (HCP +1.5)

Lions Wertung Klasse A: Sieger Ralf Jogereit 40 Netto Punkte (LC

Lions Wertung Klasse B: Sieger Frank Würzburger 46 Netto Punkte (LC

Der Tag klang im Maritim Hotel mit einem festlichen Abend aus. In einem lichtdurchfluteten großen Saal im Kongresszentrum, festlich eingedeckt mit einem fantastischen Panoramablick auf die Burg, wurde eine köstliche Vorspeise am Tisch serviert. Die Hauptspeisen und das Dessert gab es vom Buffet. Dazu gab es die korrespondierenden Weine. Ein ganz großes Dankeschön gilt dem Hoteldirektor Andreas Havlik, der den Teilnehmern einen attraktiven Preis für das Übernachtungsarrangement angeboten hat, und ein Dank an sein freundliches Personal, welches uns aufmerksam bis spät in die Nacht bedient hat.

Das gesamte Turnier stand unter dem Motto: Golfen für das Friedensdorf, und so wurden nach dem Essen 20 hochwertige Preise meistbietend versteigert. Durch diese Aktion kamen 5.200 Euro zusammen. Wolfgang Mertens vom Friedensdorf war sichtlich gerührt, dass er diese Summe mit nach Oberhausen nehmen konnte. Darüberhinaus brachte Stefan Kiefer von der DFL einen riesigen Karton mit Fußbällen und Trikots mit, die für die Kindern im Friedensdorf bestimmt waren.

Die Stimmung war überaus fröhlich und es wurde der Wunsch geäußert, dass ein 3. Turnier ausgerichtet werden soll. Also: nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Ich denke, dass alle, die dieses Jahr teilgenommen haben, auch im nächsten Jahr mit von der Partie sein werden.

Ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände, an alle, die die großartigen Tombolapreise beigesteuert haben, an alle, die für die gute Stimmung gesorgt haben und an alle, die für das Friedensdorf gespendet haben.

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, die nicht zwingend mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen muss.

Online gestellt von: Ulrich Stoltenberg
Letzte Änderung: Mi., 11. Nov.. 2020 14:34

Asset-Herausgeber

Ein Jubiläum im Zeichen der „Jumelage“

Der Lions Club Lahr/Ortenau, hat sein 40-jähriges Bestehen ganz im Zeichen des europäischen Gedankens und der gelebten „Jumelage“ gefeiert.
Weiterlesen

Neujahrsempfang wird zum Treffpunkt

Bei der Ausrichtung des Neujahrsempfanges scheint sich das Organisationsteam jährlich übertreffen zu wollen.
Weiterlesen

„Seit 50 Jahren sind wir schon zusammen!“

Am 4. November 2017 - auf den Tag genau 50 Jahre nach der Gründung des Clubs - feierten die Lions Freunde dieses Jubiläum mit zahlreichen Gästen.
Weiterlesen

Zum 5. Mal: Lions Fidelitas Classic

Am 6. Mai 2018 startet die Lions Fidelitas Classic bereits zum fünften Mal in Folge.
Weiterlesen

100 Jahre Lions - we serve - auch musikalisch

Unter diesem Motto stand 2017 das jährliche Zone-Activity „Domkonzert in Ratzeburg“.
Weiterlesen

Engagement für regionale Jugendprojekte

Bei der Adventskalender-Lotterie der Mainzer Lions Clubs (Mainz, Gutenberg und Schönborn) sowie des Leo Clubs Mainz 2017 wurden 8.000 Kalender verkauft
Weiterlesen