Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

null Alveslohe: Päckchen für benachteiligte Kinder

Alveslohe: Päckchen für benachteiligte Kinder

    Autor: Heidi Siebert      Mo., 11. Jan.. 2021

Auf dem Foto von links nach rechts: Iris Thyroff-Krause, Mitgliedschafts-beauftragte Claudia Erdmann, Präsidentin Sylvia Fabisch, Geschäftsführerin Lebenshilfe. Foto: privat

Mit anfänglicher Skepsis wurde die Idee eines virtuellen Spendenlaufs aufgenommen, da der traditionelle Lions Lauf im Sommer 2020 leider abgesagt werden musste. Doch besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen.

Interessierte konnten sich online registrieren und nach Zahlung der Anmeldegebühr eine jeweils selbst gewählte Strecke laufen. Rund 1.000 Kilometer kamen auf diese Weise zusammen. Zu den Startgeldern und Spenden der Läufer und Paten kamen noch großzügige Spenden von Personen, die aus gesundheitlichen oder Altersgründen nicht laufen konnten.

Der Großteil des Geldes wurde verwendet, um davon Geschenke im Wert von je 30 Euro für Kinder zu kaufen, bei deren Eltern das Budget für eine Weihnachtsüberraschung nicht reicht. Verschenkt wurden zum Beispiel Produkte von Playmobil, Lego und Elsa, Bücher, Spiele oder auch warme Wintersachen.

Mit großer Freude übergaben die Damen des LC Alveslohe 60 kleine und große hübsch verpackte Päckchen an die Institution „Lebenshilfe“, die sich in Kaltenkirchen und im Umland um rund 600 Kinder mit Behinderungen oder Entwicklungs-verzögerungen sowie ihre Familien kümmert. Die Verantwortlichen der jeweiligen Einrichtungen nahmen eine Auswahl vor und baten die betreffenden Kinder und Jugendlichen, einen Wunschzettel zu schreiben. Schon bei der Durchsicht dieser kreativen und hübschen Bilder hatten die Damen viel Spaß und waren sehr gerührt über die teilweise bescheidenen Wünsche.

Die Geschäftsführerin der Lebenshilfe, Sylvia Fabisch, dankte den Lions sehr herzlich für diese großartige Aktion.

Die Mitarbeiterinnen haben die Geschenke an die Eltern der Kinder übergeben, damit diese sie unter dem Weihnachtsbaum finden konnten.​​​​​​​

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, die nicht zwingend mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen muss.

Online gestellt von: Ulrich Stoltenberg
Letzte Änderung: Mo., 11. Jan.. 2021 08:47

Asset-Herausgeber

Ein Jubiläum im Zeichen der „Jumelage“

Der Lions Club Lahr/Ortenau, hat sein 40-jähriges Bestehen ganz im Zeichen des europäischen Gedankens und der gelebten „Jumelage“ gefeiert.
Weiterlesen

Neujahrsempfang wird zum Treffpunkt

Bei der Ausrichtung des Neujahrsempfanges scheint sich das Organisationsteam jährlich übertreffen zu wollen.
Weiterlesen

„Seit 50 Jahren sind wir schon zusammen!“

Am 4. November 2017 - auf den Tag genau 50 Jahre nach der Gründung des Clubs - feierten die Lions Freunde dieses Jubiläum mit zahlreichen Gästen.
Weiterlesen

Zum 5. Mal: Lions Fidelitas Classic

Am 6. Mai 2018 startet die Lions Fidelitas Classic bereits zum fünften Mal in Folge.
Weiterlesen

100 Jahre Lions - we serve - auch musikalisch

Unter diesem Motto stand 2017 das jährliche Zone-Activity „Domkonzert in Ratzeburg“.
Weiterlesen

Engagement für regionale Jugendprojekte

Bei der Adventskalender-Lotterie der Mainzer Lions Clubs (Mainz, Gutenberg und Schönborn) sowie des Leo Clubs Mainz 2017 wurden 8.000 Kalender verkauft
Weiterlesen