Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

null Lions unterstützen die Mittweidaer Tafel

Lions unterstützen die Mittweidaer Tafel

    Autor: Lions Club Mittweida/Burgstädt      Fr., 30. Okt.. 2020

Eine ehrenamtliche Helferin der Mittweidaer Tafel bei der Vorsortierung der eingegangenen Waren. Foto: Netzwerk e. V. Mittweida

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen treffen gerade die Ärmsten der Bevölkerung sehr hart. Für viele wird sie zu einer nicht vorhersehbaren Belastungsprobe. Um die eigenen Mitarbeiter und Kunden zu schützen reagierten viele Anbieter der Tafeln in Deutschland mit Schließungen.

Hauptgrund ist das fortgeschrittene Alter der Tafelhelfer. Hierzu zählt auch der Netz-Werk Mittweida, als Träger der regionalen Tafel, welche seine externen Ausgabestellen in Hainichen, und Penig bis voraussichtlich 4. Mai 2020 schließen musste. Die Hauptausgabestelle in Mittweida wiederum konnte dank der verfügbaren Ehrenamtler weiterhin betrieben werden. Schon lange ist die Mittweidaer Tafel eine wertvolle soziale Einrichtung, die bedürftigen Menschen hilft.

Der Lions Club Mittweida/Burgstädt sowie die „Stiftunglife" haben zur Unterstützung der regionalen Tafelangebote schnell und unkompliziert geholfen. Ausgehend von einer am 9. April 2020 angewiesenen zweckgebundenen Spende der Mittweidaer IMM Stiftung in Höhe von 500 Euro an die Lions, verdoppelte der Vorstand des Clubs diese Summe zunächst. Die so zustande gekommenen und überwiesenen 1.000 Euro verdoppelte die „Stiftunglife" im Rahmen einer eigens dafür initiierten Hilfskampagne ein weiteres Mal. Sie spendeten am 16. April 2020 weitere 1.000 Euro als eine einmalige zusätzliche Unterstützung an die Mittweidaer Tafel. Damit soll es dieser möglich sein, trotz erschwerter Bedingungen, weiterhin für ihre Kunden da zu sein.

Seit vielen Jahren unterstützt der Lions Club Mittweida/Burgstädt die Mittweidaer Tafel. So wurde unter anderem ein Kühlfahrzeug mitfinanziert und manche Geldspende bereitgestellt. Ein Highlight ist auch die jährlich stattfindende Tafelkinder-Weihnachtsfeier, die durch das Engagement der Lions ermöglicht und mitorganisiert wird.

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, die nicht zwingend mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen muss.

Online gestellt von: Ulrich Stoltenberg
Letzte Änderung: Fr., 30. Okt.. 2020 22:31

Asset-Herausgeber

Ein Jubiläum im Zeichen der „Jumelage“

Der Lions Club Lahr/Ortenau, hat sein 40-jähriges Bestehen ganz im Zeichen des europäischen Gedankens und der gelebten „Jumelage“ gefeiert.
Weiterlesen

Neujahrsempfang wird zum Treffpunkt

Bei der Ausrichtung des Neujahrsempfanges scheint sich das Organisationsteam jährlich übertreffen zu wollen.
Weiterlesen

„Seit 50 Jahren sind wir schon zusammen!“

Am 4. November 2017 - auf den Tag genau 50 Jahre nach der Gründung des Clubs - feierten die Lions Freunde dieses Jubiläum mit zahlreichen Gästen.
Weiterlesen

Zum 5. Mal: Lions Fidelitas Classic

Am 6. Mai 2018 startet die Lions Fidelitas Classic bereits zum fünften Mal in Folge.
Weiterlesen

100 Jahre Lions - we serve - auch musikalisch

Unter diesem Motto stand 2017 das jährliche Zone-Activity „Domkonzert in Ratzeburg“.
Weiterlesen

Engagement für regionale Jugendprojekte

Bei der Adventskalender-Lotterie der Mainzer Lions Clubs (Mainz, Gutenberg und Schönborn) sowie des Leo Clubs Mainz 2017 wurden 8.000 Kalender verkauft
Weiterlesen