Einloggen

virtueller Kultur-Frühling des Lions Club Hochfranken

virtueller Kultur-Frühling des Lions Club Hochfranken

Im Rahmen des virtuellen Kultur-Frühlings haben die unterschiedlichsten Vorträge über die Online-Plattform Zoom stattgefunden.

Die Teilnehmer durften sich auf die kurzweilige Übermittlung wertvoller Inhalte freuen.

 

 

virtueller Kultur-Frühling Teil 1

virtueller Kultur-Frühling Teil 1

Die Geschichte des Fast Food

Hof feiert in diesem Jahr das 150jährige Bestehen seiner Institution „Wärschtlamo“. Nicht allein „Wienerla“ mit oder ohne „Senft“ sind in aller Munde, Fast Food bestimmt die Ernährung unserer Tage. Der unterhaltsame Vortrag ordnet die Hofer Garküchen mit dem Messingkessel ein in die Jahrtausende alte Entwicklung des Fast Food bis zu seiner heutigen Verbreitung und erklärt, warum Fast Food so bedeutend geworden ist, selbst bei Menschen, die es ablehnen.

 

Steigerung der Resilienzfähigkeit - Stressmanagement Workshop

Warum wirken manche Menschen selbst in oder nach Krisensituationen glücklicher und unbeschwerter als andere? Warum sieht das Leben bei einigen Mitmenschen selbst in Pandemiezeiten immer noch so leicht aus? Selbstverständlich reagiert jeder Mensch ganz unterschiedlich auf Lebenskrisen, Rückschläge oder Verluste. Resilienten Menschen gelingt es jedoch, diese Schicksalsschläge und Krisen deutlich besser zu verarbeiten und gestärkt daraus hervor zu gehen.
Resilienz beschreibt die psychische Widerstandsfähigkeit, die auch als Immunsystem der Seele bekannt ist. In diesem kurzweiligen Workshop lernen Sie verschiedene Tools und Techniken kennen, um Ihre Resilienzfähigkeit zu trainieren und zu stärken. Lassen Sie sich überraschen. Ich freue mich auf den gemeinsamen Abend.

 

Gartenplanung bei Trockenheit

Knappere Wasser-Ressourcen, Klimawandel und verdichtete Böden in Neubausiedlungen sind beim- und vor allem nach Anlegen eines Gartens ein Problem.
Der Vortrag weist Lösungsmöglichkeiten auf, die von Beginn an berücksichtigt werden können.
Anlage planen, Boden verändern, entsprechende Pflanzen einsetzen.

 

virtueller Kultur-Frühling Teil 2

virtueller Kultur-Frühling Teil 2

Tee verbindet Menschen.

Eine virtuelle Reise mit Wissen und Anekdoten rund um den Tee.
Geschichte der Teepflanze
Besondere Anbauarten in Japan
Mein eigenes Teepraktikum auf einer Teeplantage in Japan
Verkostung von 4 verschiedenen Teesorten
Vorstellung eines Teecocktails.

 

Schlagen Frauenherzen anders? Ein kleiner Einblick in die Gendermedizin in der Kardiologie:

Warum sterben auch heute noch Frauen eher an einem Herzinfarkt? Warum erkranken Frauen häufiger und schwerer an bestimmten Formen einer Herzmuskelschwäche? Was hat es mit dem Syndrom des „Gebrochenen Herzens“ auf sich? Was ist ein „Yentl Syndrom“? Werden Frauen schlechter in der Herzmedizin behandelt und wenn ja, warum? Ist die medizinische Forschung geschlechtsneutral?
All diese Fragen hoffe ich Ihnen im Rahmen meines Vortrages näher zu bringen und Ihnen darauf hoffentlich eine Antwort geben zu können. Der Vortrag wird ca. 40 Minuten dauern und wird im PowerPoint Format gehalten. Danach sollte noch hinreichend Zeit zur Verfügung stehen für eine anregende Diskussion, auf die ich mich sehr freue.
Ihr Dr. Wilhelm Thomas Stoiber
Internist & Kardiologe
Chefarzt der Klinik Frankenwarte