Zum Inhalt wechseln
  • Was ist der Kongress Deutscher Lions?

    Kongress mit einem Generalthema

    Die Lions diskutieren während dieses Kongresses ein gesellschaftspolitisch wichtiges Thema. In Leipzig 2018 lautet dieses Thema: Mut zum Wandel.

    Die Inhalte und die Bedeutung des Themas werden im Festvortrag von einem kompetenten Redner vorgestellt.

    Activity-Wettbewerb zusammen mit der Stiftung der Deutschen Lions (SDL)

    Im Lionsjahr wird durch die Stiftung der Deutschen Lions ein Activity- Wettbewerb ausgeschrieben, in dem wirksame/nachhaltige Activitys zu diesem Thema prämiert werden. Die Bekanntgabe der besten Activitys und die Ehrung erfolgt auf dem Kongress. Activitys zu diesem Thema werden auf der Ausstellung präsentiert.

    Die MDV ist Kernelement des Kongresses

    Der erste Teil der MDV am Samstag wandelt sich durch den Festvortrag, die Podiumsdiskussion und einen kurzen aktuellen Bericht der Lions- Organisation, erhält dadurch einen festlichen Rahmen und wird für geladene Gäste öffentlich sein.

    Der Freitag wird zum Informationstag für die Lions

    Die Veranstaltungen am Freitag werden bis auf wenige Ausnahmen Lions-öffentlich sein. Das Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL) präsentiert den Stand seiner Projekte in einzelnen Sitzungen, die Arbeitskreise und Ausschüsse diskutieren mit interessierten Lions gesellschaftspolitische Themen und Themen der Lions-Organisation.

    Damit bieten wir den Lions die Möglichkeit sich über öffentliche Themen und Projekte der Lions-Organisation zu informieren.

    Was bedeutet das für die Lions und Ihre Organisation?

    1. Die Tagung wird zu einer Veranstaltung aller Lions und weniger der Amtsträger. Sie soll stärker in der öffentlichen Wahrnehmung verankert werden  und das Interesse für die Arbeit von Lions Clubs International verstärken.
    2. Das Generalthema des Kongresses wird in einem Festvortrag, einer Podiumsdiskussion und in Foren behandelt. So kann ein Problemfeld der Gesellschaft aus verschiedenen Blickpunkten diskutiert und bis hin zu möglichen Activitys der Clubs aufbereitet werden.
    3. Die Öffentlichkeit aller Sitzungen und die Ausstellung bieten den Mitgliedern die Möglichkeit, sich über die Arbeit der Ausschüsse sowie über alle aktuellen Themen und Projekte der Lions Clubs und ihres Hilfswerkes, dem HDL, zu informieren.
    4. Der Kongress wird zwei Tage dauern. Am ersten Tag werden Sitzungen  der Ausschüsse, die Foren zum Thema der Tagung, Seminare und Themen des HDL und der Musikwettbewerb stattfinden. Der zweite Tag soll der feierlichen Eröffnung, dem Festvortrag, der Podiumsdiskussion, den anstehenden Wahlen und Beschlüssen der gemeinsamen Versammlung der Delegierten aller Distrikte (Multi-Distrikt-Versammlung) vorbehalten sein. Hinzu kommen wie bisher das „Get-together” und der festliche Abend.
    5. Erklärtes Ziel dieses Kongresses ist es, eine attraktive und informative Tagung anzubieten, bei der sich die Lions mit aktuellen Problemen der Zeit auseinandersetzen, bei der sie sich über alle Projekte und Angebote der Lions-Organisation informieren,  und bei der sie sich mit vielen anderen Lions über die Organisation, Activitys und unterschiedliche Inhalte der Clubs austauschen können.

    Im Jahr 2018 wird die deutschlandweite Veranstaltung vom Lions Distrikt 111-OM - OM steht für Ost-Mitte - und dort von den zehn Lions Clubs und dem Leo-Club in Leipzig vom 03.05.2018 bis 06.05.2018 ausgerichtet. In der Spitze rechnen wir mit ca. 1.000 Delegierten. Über mehrere Tage hinweg werden etwa 800 Menschen in Leipzig zu Gast sein.

    News

     

    Vorstand des DFV KDL 2018

    LF Stefan Neubert (Vorsitzender)

    E-Mail: Stefan.Neubert@wuerttembergische.de

    Telefon: +49 (172) 8779912

    Pressekontakt

    LF Adrian-Basil Mueller

    E-Mail: AdrianBasil@hotmail.de

    Telefon: +49 (341) 91854236