Anmelden

Ziele und Activities unseres Clubs

Seit seiner Gründung ist unserem Club der Wahlspruch der weltweiten Lions Clubs  „We serve“ ein besonderes Anliegen – , also das Engagement im sozialen Bereich regional, national und weltweit. Neben der Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen sind weitere Schwerpunkte die Förderung von Wissenschaft und Forschung, von Bildung und Erziehung, des Umwelts-, Landschafts- und Denkmalschutzes, der Jugend- und Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens und des Sports. Das bedeutet insbesondere Tätigwerden in sozialen und gesellschaftlichen Bereichen unserer Region (z.B. Unterstützung nichtstaatlicher Hilfsprojekte, wie Kinderkrebshilfe, Frauen helfen Frauen), aber auch Beiträge zu nationalen und internationalen (Hilfs-) Programmen und Einsätzen der Lions, aber auch anderer Organisationen und Institutionen.So beteiligen wir uns auch an den nationalen und internationalen, z.T. weltweiten Vorhaben der Lions Organisation, die gegenwärtig weltweit als eine derleistungsfähigsten Nicht-Regierungsorganisationen anerkannt ist, wie Akuthilfsaktionen in Katastrophengebieten; Sight-first, dem weltweiten Kampf gegen die Blindheit in Entwicklungsländern; der Förderung von Schülern, wie Lions Quest, Klasse 2000 mit dem Fokus auf eine regionale Umsetzung.

Finanziert werden Activities (Was sind Lions? Der Begriff "Activity") aus eigener Initiative, vor allem durch Aktionen wie Sammlung wiederverwertbarer Gebrauchsgüter, Bereitstellen von Transportmitteln, Tombola, Verkaufsaktionen auf Märkten, Baumpflanzungen (z.B. Streuobstwiese und Bepflanzung von Ausgleichsflächen in Burghausen) und mit der Hilfe von Spenden der Mitglieder und externer Personen sowie durch die Unterstützung von treuen Sponsoren.

Der Großteil unserer gesellschaftlichen Veranstaltungen wie Bälle, Konzerte (z.B. Big Band der Bundeswehr, Claudia Korek), Veranstaltungen von Prominenten (z.B. Die Huber Buam, Da Bertl und I), Golfturniere, Schafkopfwettbewerbe wird als Benefizveranstaltung durchgeführt, d.h. der Reinerlös wird für Hilfsprojekte verwendet. "Activities" sind ohne den persönlichen und ehrenamtlichen, also unentgeltlichen Einsatz der Clubmitglieder, ihrer Familien und anderer Freiwilliger nicht denkbar. Unser "Activity-Beauftragter" koordiniert die Activities des Clubs. Die Durchführung obliegt dann dem Hilfswerk Lions Club Altötting-Burghausen e.V. unter Beachtung seiner Satzung und den Vorgaben der Finanzverwaltung (Das Hilfswerk unseres Clubs).

Folgende Activities zeigen beispielsweise die Schwerpunkte unseres Engagements auf. Sie machen deutlich, wie wir durch Eigenleistung der Clubmitglieder und ihrer Familien selbst direkt Unterstützung bieten oder die finanziellen Mittel aufbringen, um Bedürftigen zu helfen oder Förderprojekte durchzuführen. Sofern ein Ansprechpartner nicht ausdrücklich angegeben ist, wenden Sie sich bei Fragen bitte an unseren jeweiligen Präsidenten.