Anmelden

Büchermarkt

Was ist der Büchermarkt?

Er ist ein jährlich stattfindender Flohmarkt für Bücher und eine der ältesten Activities unseres Lions Clubs, um Geld für viele Hilfsprojekte zu sammeln. Erstmals wurde der Büchermarkt 1979 durchgeführt. Inzwischen ist er im Tegernseer Tal eine Institution geworden.

Was wird verkauft?

Gebrauchte, gut erhaltene Bücher, darunter zahlreiche bibliophile Kostbarkeiten, die unserem Club im Laufe des Jahres gespendet werden. Ca 15.000 Bücher werden angeboten, übersichtlich aufgebaut und sortiert nach Sachgebieten, wie Bavarica, Biographien, Hobby, Humor, Länder, Literatur, Medizin, Natur und Jagd, Politik/Geschichte, Reisen, Sport, Technik, die Welt der Kinder und Jugendlichen und viele mehr. Lesefreunde können sich an einer großen Auswahl von Taschenbüchern erfreuen. Musikliebhaber finden bei gebrauchten Schallplatten und CDs sicher ein Schnäppchen.

Was kosten diese Bücher?

In der Regel 1,50 - 2,00 € für einfache Bücher . Taschenbücher können auch billiger sein, seltene und wertvolle Bücher auch einmal etwas teurer. Seit langem hat sich im Tal und im Landkreis diese günstige Einkaufsquelle guter Bücher herumgesprochen. Viele Besucher kommen jedes Jahr, nicht nur um etwas Neues für den Bücherschrank zu ergattern, sondern auch, um mit ihrem Kauf und der einen oder anderen kleinen oder größeren Spende etwas Gutes zu tun.

Wo und wann wird dieser Büchermarkt abgehalten?

Dieses Jahr finden Sie uns im Gymnasium Tegernsee, Schlossplatz 1c, 83684 Tegernsee.

Normalerweise immer in der Karwoche, in diesem Jahr von Dienstag, 16.4.2019 bis Freitag 19.04.2019.  Es wird verkauft zwischen 14 und 19 Uhr, am Freitag zwischen 10 und 14 Uhr.

 

Wer organisiert den Büchermarkt? Unser Lionsfreunde Hans Sehmer und sein Team.

Wie viel wird erlöst? Im Jahre 2016 waren es ca. 8.200 €. 

Wofür wird das Geld verwendet?

Für die vielen Hilfsprojekte, die unser Club anregt, ins Leben gerufen hat oder unterstützt. Mehr unter Hilfsprojekte.

Wie können Sie uns unterstützen?

Wer uns Bücher spenden möchte, wird um Kontaktaufnahme gebeten mit Hans Sehmer, Telefon 08022 3548 oder Fax 08022 663912 oder über unsere E-Mail-Kontaktadresse. Hierher zur direkten Spende.