Anmelden

12.11.2019: Auszeichnung für 25 und 10 Jahre Mitgliedschaft im Club

Im Rahmen einer Clubveranstaltung in den stilvoll gestalteten Räumen der „kuppelBAR LÜDECKE“ bei professionellen Service zeichnete Präsident Peter Rückerl (ganz links im Bild) Dr. Hans Frank und Elisabeth Jäger für jeweils 25 jährige Mitgliedschaft beim Lions-Club aus. Josef Prüll und Dr. Stefan Huber (von links nach rechts auf dem Foto) wurden für jeweils 10 jährige Mitgliedschaft geehrt. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude beim Lions-Club. (Foto Josef Beer)

Grit Böttcher als neues Mitglied im Lions-Club begrüßt

Präsident Peter Rückerl nadelt Grit Böttcher und heißt sie sehr herzlich willkommen
23.06.2018: Weiterhin Frauenpower im Lions-Club

23.06.2018: Weiterhin Frauenpower im Lions-Club

Sie leiten im Amtsjahr 2018/19 die Geschicke des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach (von links): Clubmaster Matthias Hahn, 1. Sekretär Dr. Stefan Huber, Schatzmeister Hans Fürnkäs, Past-Präsidentin Birgit Lange, 2. Vizepräsident Peter Rückerl, 1. Vizepräsident Michael Ritz und Präsidentin Dr. Marita Sagstetter. Bild: Uschald

(usc). Im 25. Jahr seines Bestehens bleibt der Club Amberg-Sulzbach von Lions International unter weiblicher Führung. Nach üblicherweise einjähriger Amtszeit übergab Birgit Lange bei der festlichen Ladies' Night die Präsidentennadel an Dr. Marita Sagstetter. Sie knüpft mit ihrem Programm in ihrem Amtsjahr an bewährte Activitties an. Nach Elisabeth Jäger und Patricia Pulkert war Birgit Lange die dritte weibliche Führungskraft im Club. Mit Marita Sagstetter übernahm ein weiteres erfahrenes, mehrjähriges Vorstandsmitglied die Verantwortung für den Club, der 1993 mit seiner Gründung als erster gemischter Club in Nordbayern Lions-Geschichte schrieb. In Ihrem Rückblick auf Ihr Präsidentschaftsjahr bezeichnete Lange das Benefizkonzert mit der Gruppe "Vox Aeterna" als neuen Höhepunkt in der Clubgeschichte und in ihrem Amtsjahr. Die Spendenkasse aufzubessern halfen auch der traditionelle Verkauf von Christbäumen und von Schoko-Ostereiern. Mit dem Erlös aus diesen Activities konnte der Club Amberg-Sulzbach vielfach helfen. Vor allem Projekte der lokalen Kinder- und Jugendhilfe profitierten von den Verkaufserlösen.    Sagstetter dankte bei der Amtsübergabe ihrer Vorgängerin für das zurückliegende erfolgreiche Präsidentschaftsjahr, in dem sie das Clubleben neben den regulären Meetings mit attraktiven Veranstaltungen, an denen auch die Partner/innen der Mitglieder teilnehmen konnte, bereicherte. Tatkräftige Unterstützung für ihr Amtsjahr darf Sagstetter von ihrem neuen Präsidium erwarten. Als Past-Präsidentin wird ihr Birgit Lange beratend zur Seite stehen. Die weiteren Funktionen: 1. Vizepräsident Michael Ritz, 2. Vizepräsident Peter Rückerl, 1. Sekretär Dr. Stefan Huber, Schatzmeister Hans Fürnkäs, Clubmaster Matthias Hahn und Mitgliederbeauftragter Dr. Hans Frank. Durch die Präsidentin in das neue Team berufen wurden Fritz Kammerer als stellvertretender Sekretär, Michael Moser als Jumelagebeauftragter, Dr. Werner Weiß als Seniorenbeauftragter, Hubert Uschald als Presse- und PR-Beauftragter, Patricia Pulkert als Beauftragte für  Jugendfragen und -austausch sowie Ansprechpartnerin für die Leos, Josef Prüll als Beauftragter für die Jugendprogramme Lions Quest und Klasse 2000 sowie Josef Beer als Webmaster. Das Lions-Hilfswerk Amberg-Sulzbach leitet für ein Jahr Birigit Lange, 2. Vorsitzender und und Schatzmeister bleibt Hans Fürnkäs. Zum Kassenprüfer für den Club und für das Hilfswerk bestimmen die Mitglieder Peter Nagel. In ihrem Ausblick für das neue Clubjahr 2018/19 kündigte Sagstetter die Fortsetzung bewährter Verkaufsaktionen an. In ihre Amtszeit fällt 2019 auch die Feier des 25-jährigen Bestehens des Clubs, für die bereits konkrete Planungen existieren, darunter auch ein Wohltätigkeitskonzert. Fester Bestandteil des Clublebens bleiben Begegnungen mit den Freunden vom oberösterreichischen Jumelage-Club Wels Land-Traunau.