• Anmelden

    Sauerlandkurier vom 30.10.2010 Lions-Kalender wieder da

    Dr. Volker Daldrup, Hubertus Kaiser, Hendric Cronenberg, Michael Dassel und Egon Kämmerer, (v. l.) schicken den Kalender in den Verkauf. Foto: Gaby Decker

    Von vielen schon sehnsüchtig erwartet, geht er ab sofort in den Verkauf. Die Auflage für Arnsberg liegt in diesem Jahr bei 5000, für Sundern gibt es 4000 Stück. 491 Gewinne gibt es im Neheim-Hüstener Kalender und 404 Mal können sich Menschen in Sundern über einen Gewinn freuen.

    "Ganz wichtig ist", erläutert Hubertus Kaiser, Clubbeauftragter Pressearbeit, "dass nicht nur einmal gewonnen werden kann. Hat man ein Kläppchen geöffnet und freut sich über einen Gewinn, bitte nicht wegwerfen - Mehrfachgewinne sind möglich".

    Die Reinerlöse aus dem Verkauf der Kalender kommen zu einem Drittel der Arnsberger Tafel zu Gute. Ein weiteres Drittel geht zum Familienhilfezentrum Marienfrieden, dass letzte Drittel ist für die Sprachförderung in Neheim-Hüstener Kindergärten bestimmt.

    Großer Teilerlös geht an die Tafel

    Für Arnsberg-Sundern wird der Reinerlös halbiert. Je zur Hälfte geht das Geld an die Arnsberger Tafel und an das Hospiz Raphael.

    Im vergangenen Jahr 2009 wurde für Neheim-Hüsten ein Reinerlös von 23.000 Euro ausgeschüttet; für Arnsberg-Sundern, das sich nun im zum zweiten Mal beteiligt, gab es einen Reinerlös von 18.750 Euro.

    Der Neheim-Hüstener Hauptpreis ist im diesem Jahr ein "Summer in the City", ein Wochenende in einer europäischen Metropole nach Wahl - zum Beispiel Madrid, Barcelona oder Rom - natürlich für zwei Personen.

    Beim Arnsberg-Sunderner Kalender können sich zwei über eine drei Tagesreise nach Wien freuen.

    Der Lions-Club wird an den ersten drei November-Samstagen einen Stand auf der Hauptstraße in Neheim haben. Am 6. und am 13. November kann die heimische Küche kalt bleiben, denn der Lions-Club wird neben den Kalendern auch Wildgulasch-Imbiss verkaufen.

    Insgesamt 93 Geschäfte beteiligen sich in Neheim und Hüsten am Verkauf des Kalenders, in Arnsberg und Sundern sind es 89 Geschäfte.