• Anmelden

    Helfen und gewinnen mit Lions-Adventskalender

    Die beiden Lions-Clubs Neheim-Hüsten und Arnsberg-Sundern starten wieder ihre Benefiz-Adventskalender-Aktion. Der Verkaufserlös der Kalender (Stückpreis: 5 Euro) ist für soziale Zwecke bestimmt. So lässt der Lions-Club Neheim-Hüsten die Adventskalender-Einnahmen zu jeweils einem Drittel der Arnsberger Tafel, dem SkF-Familienhilfezentrum Marienfrieden in Hüsten und dem Internationalen Arbeitskreis für die Sprachförderung von Kindern zukommen. Der Lions-Club Arnsberg-Sundern fördert mit einem Großteil des Verkaufserlöses das Hospiz Raphael in Arnsberg sowie Kinder- und Jugendprojekte in der Region Arnsberg und Sundern. Im vergangenen Jahr kam in Arnsberg/Sundern ein Gesamt-Reinerlös von 25.000 Euro, in Neheim-Hüsten in Höhe von 24.000 Euro zusammen.

    Mit dem Kauf des Adventskalenders sind an 24 Dezembertagen Gewinnchancen verbunden. Der Lionsclub Neheim-Hüsten wartet mit 475 Gewinnen im Gesamtwert von 13.500 Euro auf, beim Lionsclub Arnsberg-Sundern sind es 430 Gewinne im Gesamtwert von 14.000 Euro. Für die Bereitstellung von Gewinnen bedanken sich die Lions-Clubs bei heimischen Geschäften. Als Hauptgewinn am 24. Dezember stellt der Lionsclub Neheim-Hüsten ein Luxus-Wochenende für 2 Personen in einem 5-Sterne-Design-Hotel in Amsterdam bereit, der Lionsclub Arnsberg-Sundern lockt mit dem Hauptgewinn „1 Woche Wohnmobil ab/bis Unna“ im Gesamtwert von 1200 Euro.

    Die mögliche Gewinnnummer jedes einzelnen Kalenders steht oben links auf der Kalendervorderseite. Ob diese Nummer einen Gewinn bescherte, kann man vom 1. bis 24. Dezember in den Gewinn-Nummern nachlesen, die in WP und WR veröffentlicht werden. In Neheim/Hüsten erscheint der Kalender in einer Auflage von 5555 Stück, in Arnsberg/Sundern sind es 5000 Stück.

    Vertreter der Lions-Clubs Neheim-Hüsten und Arnsberg-Sundern präsentieren die Benefiz-Adventskalender. Der Kalender des LC Arnsberg-Sundern zeigt die Arnsberger Kreuzberg-Kapelle, der LC Neheim-Hüsten wartet mit der Neheimer Wiedenbergkapelle als Kalendermotiv auf. Foto Martin Schwarz

    Der Verkauf der Kalender startet am heutigen Mittwoch. Ein Lions-Mitarbeiter verteilt sie heute Morgen in Neheim u. a. bei Grün erleben Humpert, Mayersche Buchhandlung, Vehrenberg, Brillen-Rottler, Goethe-Apotheke, Marien-Apotheke u.a., in Hüsten bei Möbel Beckschäfer, Schuhhause Prange, Büchereck Engelbertz u.a. , in Bruchhausen in der Konditorei Tuschmann. In Neheim wird der Lions-Club zusätzlich am 9. November in der Fußgängerzone Kalender verkaufen. In Arnsberg/Sundern wurden Kalender schon u.a. in diesen Geschäften zum Verkauf verteilt: Sparkasse Alt-Arnsberg, Apotheke am Neumarkt, Wohnideen Bruchhauser Straße 20b, Röhrtal-Apotheke in Sundern, Burg-Apotheke Hachen, Stadtmarketing Sundern, Tankstelle Grüne in Oeventrop.

    Martin Schwarz