• Anmelden

    Benefizkino schon Tradition in Arnsberg

    Heute Abend brachte diese erneute Aktion wieder einen vollen Kinosaal in Alt-Arnsberg. Die Organisatoren wählten dazu den Spielfilm "Sein letztes Rennen", mit Dieter Hallervorden in der Hauptrolle aus - der emotionalste deutsche Film dieses Jahres - wen wundert es also, daß diese Veranstaltung ein schöner Erfolg wurde. Der Erlös kommt wie schon in den letzten Jahren wieder der Hospiz-Stiftung Arnsberg-Sundern zugute.

    Eine Stunde vor Beginn der Filmvorführung gab es im Foyer einen kleinen Empfang der Gäste mit sehr appetitlichen Häppchen, einem Glas Sekt oder anderen Getränken, was natürlich auch guten Anklang fand.

    Den Film selbst kann ich hier ja leider nicht zeigen, auch wenn ich es noch so gerne tun würde, ich kann ihn nur allen ans Herz legen - er ist ganz besonders sehenswert! Für diese große schauspielerische Leistung wurde Dieter Hallervorden übrigens kürzlich bei der 64. Filmpreisverleihung als bester deutscher Hauptdarsteller ausgezeichnet, - sehr verdient, wie ich finde!