• Anmelden

    Hilfe für kleine Ohren

    Weltweit gibt es viele Kinder mit einer Hörbehinderung. Infektionen und Erkrankungen im frühen Kindesalter schädigen häufig dauerhaft das Gehör. Hochgradige Schwerhörigkeit oder Taubheit führt fast immer zu gesellschaftlicher Ausgrenzung und Isolation. Ein Kind, das nur schwer hören kann, erwirbt gesprochene Sprache nur mühsam. Fehlende finanzielle Mittel und technische Voraussetzungen machen besonders in Entwicklungsländern die Versorgung hörbehinderter Kinder mit solchen Geräten nur unzureichend möglich.

    Seit 2009 haben sich die deutschen Lions bundesweit dieses Problems angenommen und sammeln gebrauchte Hörgeräte. So können hörbehinderte Kinder in aller Welt mit Hörgeräten versorgt werden, damit sie sprechen lernen und sich besser in die Gesellschaft integrieren können.

    Wir leiten Ihre gebrauchten Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte und auch Batterien an geprüfte Hilfsorganisationen mit nachhaltigen Projekten für hörbehinderte Kinder weiter. Mit Ihrer Hilfe können Kinder endlich andere Kinder lachen hören, Musik erleben und am gesellschaftlichen Leben leichter teilhaben!

    Sammelboxen durften wir in Arnsberg und Sundern aufstellen bei:
    •  DER HÖRLADEN, E. Brzoska, Gutenbergplatz 50, Arnsberg
    •  Rosen-Apotheke, Dr. Volker Daldrup, Gutenbergplatz 65-66, Arnsberg
    •  Sanitätshaus Sittler, Neumarkt 7, Arnsberg                                                          
    •  Röhrtal-Apotheke, Röhre 1, Sundern 
    •  Rathaus Sundern, Rathausplatz 1, Sundern
    •  Hörakustik Grunenberg, Hauptstraße 130, Sundern
    •  Dirks Hörcenter, Hauptstraße 104, Sundern 
    •  Fritz Sauer Hörgeräte, Hauptstraße 85, Sundern
    •  HNO-Praxis Uwe Völkel Hauptstraße 128, Sundern 
    •  DocMorris Apotheke Sundern, Hauptstraße 111, Sundern

    Der Lions-Club Arnsberg Sundern dankt allen Beteiligten, die diese Sammelaktion unterstützen und bittet auch Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über „Hilfe für Kleine Ohren“ zu informieren.

    Hilfe und nähere Auskünfte erhalten Sie im Sanitätshaus Sittler von Herrn Karl-Heinz Müller, Tel.: 02931-2028khmueller-arnsberg@t-online.de